So steigern Sie die Potenz: 8 Möglichkeiten

Potenzprobleme können bereits in jungen Jahren auftreten. Angesichts des rasenden Lebens und der enormen Belastung des Zentralnervensystems ist niemand vor ihnen sicher. Aber wie kann man die Potenz bei Männern unter solchen Bedingungen erhöhen?

Es gibt viele Möglichkeiten - aktives Training, Härten, Einnahme von Vitamin- und Mineralkomplexen, Erhöhung des Testosterons. Jetzt gibt es nur noch einen Weg, der in 200% der Fälle innerhalb von 30 Minuten zu Ergebnissen führt - die Verwendung von Potenzstimulanzien.

Wie kann die Potenz bei Männern in nur 30 Minuten gesteigert werden?

Eine Tablette Medizin kann den Penisstein 36 Stunden lang herstellen. Vielmehr müssen Sie nicht an einer schmerzhaften Erektion leiden - der Penis füllt sich nur mit sexueller Erregung mit Blut.

Stellen Sie sich vor, Sie können die Potenz auch in den fortgeschrittensten Fällen mit einer Pille steigern. Das Medikament hilft bei psychischen und physischen Störungen, nämlich bei folgenden Pathologien:

  1. Körperliche und geistige Erschöpfung des Körpers.
  2. Diabetes mellitus mit gestörter Blutgefäßernährung.
  3. Verletzung der Beckenorgane.
  4. Chronische Prostatitis.
  5. Hypogonadismus (Rückgang der Testosteronproduktion).
  6. Tiefere Depression.
  7. Störung des Blutflusses in den unteren Extremitäten und in der Leiste.

Sie können die Wirksamkeit auch mit Hilfe anderer bewährter Medikamente steigern, die seit mehr als 20 Jahren vom stärkeren Geschlecht verwendet werden und immer Ergebnisse liefern.

Diese Mittel sind bis zu 5-6 Stunden gültig, wie in der Anleitung angegeben. In der Praxis wird die Wirkdauer 12 Stunden oder länger aufrechterhalten, und vor allem entwickelt sich keine Abhängigkeit vom Wirkstoff.

Fakt: Die Medikamente wirken auch in Kombination mit alkoholischen Getränken oder fetthaltigen Lebensmitteln hervorragend. Daher können Sie vor einem romantischen Date in einem Restaurant eine Pille einnehmen, leicht Wein trinken und in Alarmbereitschaft sein.

Wenn Sie schlechte Gewohnheiten aufgeben, können Sie die Potenz verbessern

Wenn Sie sich mit Alkohol und Zigaretten vor Stress und Depressionen schützen, können Potenzprobleme nicht vermieden werden. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass alkoholische Getränke Blutgefäße versklaven, die Blutdichte erhöhen, die Testosteronproduktion verringern und zur Anreicherung von Gift im Gewebe führen.

Durch einen Schlag auf die Leber wird nicht das gesamte Gift aus dem Körper entfernt. Wissenschaftlich gesehen wird Acetaldehyd gebildet, wodurch Gewebe vergiftet, die Blutversorgung unterbrochen und Hypoxie auftritt.

Alkohol wirkt sich jedoch negativ auf das allgemeine Wohlbefinden aus. Die erste Flasche Bier führt zu einer Steigerung der Stimmung und Vitalität, während der Rest Depressionen und Schwäche hervorruft. Dies wirkt sich negativ auf die Produktion von Hormonen der Freude und des Glücks aus.

Es gibt eine Abnahme des Selbstwertgefühls und der Libido, es entwickelt sich eine Neurose (im Bett mit einem Mädchen kann die Nervosität aufgrund von Selbstzweifeln zunehmen).

Selbst bei Alkoholismus wird bei Männern ein Anstieg der Potenz beim Drogenkonsum beobachtet, aber es ist sehr wünschenswert, die schlechte Angewohnheit aufzugeben. Je früher Sie Alkohol vergessen, desto schneller erholt sich die Testosteronproduktion, Ihr Selbstvertrauen und Ihr Wunsch nach leidenschaftlichem Sex steigen.

Rauchen wirkt sich auch negativ auf die Erektion aus und kann zu Impotenz und sogar zu Brandwunden führen. Zigaretten enthalten mehr als 300 Arten von Gift, das in Organe eindringt, sich im Blut ansammelt, das Atmen erschwert und zu Gefäßverspannungen führt.

Daher warnen alle Sexologen - Sie sollten vor dem Sex 30-40 Minuten lang nicht rauchen, da eine Zigarette die Erektionsqualität um mindestens 20-30% verringern kann. Nach Ablehnung steigt die männliche Potenz. Der Kopf hellt sich auf, die Muskeln sind besser mit Blut gefüllt, das Atmen ist einfacher, der Wunsch nach Sex steigt.

Penismassage

Die Potenz kann mit einfachen Schritten gesteigert werden. Es gibt Erwähnungen, dass die Indianer die Genitalien speziell zusammengedrückt und aufgewärmt haben, um die Blutversorgung der kavernösen Gewebe zu verbessern.

Drücken Sie den Penis an der Basis und über seine gesamte Länge. Reiben und Verwenden von wärmenden Ölen sind erlaubt. Eine Steigerung der Potenz wird auch erreicht, wenn Abkochungen von Heilkräutern - Wermut oder Brennnessel - verwendet werden. Sie können sie oral einnehmen oder den Penis benetzen.

Fakt: Niemand verbietet die Verwendung von Stimulanzien während der Behandlung. Im Gegenteil - die Einnahme von Medikamenten hilft Ihnen, während der Haupttherapie ein gesundes Sexualleben zu führen.

Ein Mann, der eine Langhantel hebt

Erhöhte körperliche Aktivität

Es ist dumm, jeden Tag im Büro am Computer zu sitzen und zu hoffen, dass sich die Potenz von selbst erholt. Um die Potenz bei Männern zu verbessern, müssen Sie ständig in Bewegung sein. Wenn Sie sitzen, insbesondere mit gekreuzten Beinen, wird der Blutfluss zum Beckenbereich gestört. Es kommt zu einer Blutstagnation, die eine Prostatitis verursacht.

Über welche Steigerung der Potenz bei Männern können wir sprechen, wenn der Energiestoffwechsel vor dem Hintergrund eines passiven Lebensstils gestört wird? Im Laufe der Jahre nachgewiesene Stimulanzien helfen auch in dieser Situation. Eine Tablette der Droge jeden zweiten Tag lässt Ihren Penis aus nur einem Gedanken über Sex oder durch Berühren eines Mädchens bügeln.

Das Training wurde jedoch nicht abgebrochen. Melden Sie sich für einen nahe gelegenen Fitnessclub an und legen Sie los. Genau auf den nächsten, damit Sie nach der Arbeit nicht faul sind, weil Sie ans andere Ende der Stadt gehen und wieder die Eisenstücke ziehen müssen.

Wenn ein Mann rhythmisch Gewichte hebt und die Übungstechnik zu 100% befolgt, steigt die Durchblutung, die Muskeln erwärmen sich auf den tiefsten Ebenen und die Produktion des männlichen Haupthormons Testosteron wird stimuliert. Es ist Testosteron, das uns Mut, Aggression, Stärke, Intelligenz und kraftvolle Kraft gibt. Aber wie kann man die Potenz eines Mannes während des Trainings steigern? Der Schwerpunkt sollte auf grundlegenden Übungen liegen:

  1. Kreuzheben.
  2. Bankdrücken.
  3. Reihe der Stange zum Gürtel.
  4. Kniebeugen mit einer Langhantel (einschließlich einer Langhantel auf der Brust).
  5. Klimmzüge und Eintauchungen an den Stufenbarren mit zusätzlichen Gewichten.

Sie müssen nicht sofort auf das maximale Gewicht klettern - dies wird die Situation nur verschlimmern, da das Zentralnervensystem überlastet wird. Übe ruhig und gemessen, nimm dir Zeit. Sie haben immer Zeit, um das Arbeitsgewicht zu erhöhen und aufzubauen.

Gleichzeitig steigt das Selbstwertgefühl und Sie beginnen, das Spiegelbild zu genießen. Sie werden Ihrem Partner nur gerne Ihren kraftvollen Körper zeigen, was definitiv zu einer erhöhten Erektion und schwindelerregendem Sex führen wird.

Aber wie kann die männliche Potenz bei Verletzungen und Einschränkungen verbessert werden? Zum Beispiel ist es bei Vorsprüngen oder Hernien verboten, sich auf Kampfkunst oder Gewichtheben einzulassen. In diesem Fall hilft Ihnen Schwimmen oder Gehen.

Schwimmen Sie ein paar Mal pro Woche 1-2K. Während des Schwimmens wird der gesamte Muskelatlas und insbesondere die Beckenorgane stimuliert (Stagnation der Blut- und Prostata-Sekrete wird beseitigt).

Eine Steigerung der Potenz wird auch beim Gehen beobachtet. Machen Sie jeden Tag mindestens 1-2 Stunden einen Spaziergang. Keine Belastung für Wirbelsäule oder Knie - Gehen ist ein sicherer Weg, um Ihre Gesundheit zu verbessern, die Erektionsqualität zu verbessern und Gewicht zu verlieren.

Bleiben Sie nicht in einer Position

Liegen Sie gerne tagelang vor dem Fernseher oder sitzen Sie vor dem Computer? Vergiss es für immer.

Wenn Sie intensiv arbeiten und die Position nicht ändern können, machen Sie 5 Minuten Pause. Zu diesem Zeitpunkt können Sie turnen oder einfach spazieren gehen. Das Wichtigste ist, nicht in einer Position zu verweilen.

Fakt: Das Sitzen mit gekreuzten Beinen ist sehr schädlich. Die starke Kraft verschwindet, wenn die Arterien und Blutgefäße jeden Tag geklemmt werden. Schlimmer noch, die Testosteronproduktion sinkt aufgrund einer schlechten Blutversorgung der Hoden (Hoden). Vor diesem Hintergrund kommt es zu einer Verschlechterung des Spermogramms.

Reduzieren Sie die Anzahl der Ejakulationen

Tägliche Masturbation wirkt sich äußerst negativ auf die Qualität der Erektionen aus. Eine Stärkung der Potenz ist auch dann möglich, wenn ein Mann 5-7 Mal am Tag masturbiert - dafür werden Stimulanzien verwendet.

Sie können jedes Problem in nur einer halben Stunde lösen. Wenn Sie jedoch eine Eisenpotenz ohne Pillen wünschen, reduzieren Sie die Anzahl der Ejakulationen.

Nach der Masturbation werden die Dopaminspeicher aufgebraucht und die Produktion weiblicher Sexualhormone (insbesondere Prolaktin) erhöht. Gleichzeitig werden allgemeine Müdigkeit und Schwäche beobachtet.

Das Vermeiden von Masturbation für mindestens 2-3 Tage führt zu einer besseren Durchblutung und einem erhöhten sexuellen Verlangen. Von einer Berührung zum Partner wird der Penis heiß und hart.

Um die Potenz bei Männern zu verbessern, müssen Sie die Prostata und die Muskeln trainieren, die im Fortpflanzungssystem lokalisiert sind.

Wenn Sie nicht länger als 5 Minuten im Bett bleiben können, müssen Ihre Muskeln trainiert werden. Um dies zu tun, müssen Sie sich so lange wie möglich im Bett zurückhalten, eine Pause einlegen, aber eine Ejakulation vermeiden. Allmählich werden Sie sich daran gewöhnen, die Muskeln werden stärker, die Potenz wird zunehmen und die Dauer des Geschlechtsverkehrs wird zunehmen.

Der gleiche Effekt kann durch die Verwendung von Stimulanzien erzielt werden. Sie erhöhen die Blutversorgung des Gewebes so sehr, dass die Muskeln steinig werden.

Die Dauer des Geschlechts erhöht sich um das Zweifache, die empfangene Freude wird ebenfalls erhöht (aufgrund der besseren Blutfüllung nimmt die Stimulation der Nervenenden zu). Wenn Sie also fantastischen Sex haben möchten, trainieren Sie Ihre Genitalien oder verwenden Sie Stimulanzien - diese helfen Ihnen, neue Höhen zu erreichen.

Produkte, die für die Wirksamkeit nützlich sind

Normalisieren Sie die Leistung

Heutzutage essen die Leute zufällig. Morgens ein Teller Borschtsch, bei der Arbeit Pizza mit Kaffee, abends wieder Borschtsch oder Pasta mit Schnitzel. Mit einer solchen Diät ist es jedoch nicht möglich, die Nährstoffnorm zu erreichen.

In einfachen Worten, unser Körper braucht Kraftstoff, und je größer wir sind, desto mehr Kraftstoff brauchen wir. Bei einem Körpergewicht von 80 kg müssen Sie mindestens 2200 kcal pro Tag zu sich nehmen. Wenn Sie nur 1. 500 Kalorien essen, werden Sie eine Panne erleben. Vor dem Hintergrund der Impotenz sinkt die Libido, die Ausdauer im Bett und der Penis wird schlaff.

Eine Steigerung der männlichen Potenz ist ohne eine gesunde Ernährung undenkbar. Es geht nicht um butterfreien Reis und gedämpften Fisch. Sie müssen richtig essen - essen Sie eine ausreichende Menge an Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten. Kräftiges Training mit guter Ernährung führt zu einem enormen Anstieg des Testosterons im Blut, einer erhöhten Muskelmasse und Ausdauer.

Fakt: Würziges Essen erwärmt das Blut, erhöht das Testosteron und erhöht die Adrenalinmenge im Blut. Versuchen Sie, Ihrer Ernährung Chilischoten, Ingwer oder Kurkuma hinzuzufügen. Gewürze sind zwar nicht die Hauptstütze der Behandlung, aber eine gute Ergänzung.

Vermeiden Sie Stress

Immerwährende Probleme führen zu psychischen Depressionen. Aufgrund von Überlastung und Streitigkeiten in der Familie beginnen Männer zu trinken und zu rauchen. Aber über welche Art von Potenzverbesserung können wir sprechen, wenn der Testosteronspiegel im Blut dem eines 70-jährigen Großvaters entspricht und eine Frau überhaupt kein sexuelles Objekt zu sein scheint? Zuerst müssen Sie mit den Klammern in Ihrem Kopf umgehen und Stress abbauen, aber ohne eine Flasche Wodka und eine Packung Zigaretten.

Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Psychotherapeuten. Es wird helfen, Negativität loszuwerden, das Selbstvertrauen zu stärken, Ängste und Komplexe zu beseitigen.

Verbringen Sie mehr Zeit im Freien und meditieren Sie. Nur 30 Minuten Meditation pro Tag helfen Ihnen, fit zu bleiben und eine Energiebilanz zu erreichen.

Wenn der Zustand sehr ernst ist, dann machen Sie Urlaub. Machen Sie eine Pause von intensiver Arbeit. Gehen Sie ans Meer, nehmen Sie ein Sonnenbad, schwimmen Sie, gehen Sie spazieren, probieren Sie exotische Gerichte, besuchen Sie lokale Shows und Attraktionen. Nach einer guten Pause wird der Kopf von Negativität befreit, es erscheinen neue Ziele und die Libido steigt.

Ausgabe

Stimulanzien lösen das Problem innerhalb einer halben Stunde nach der Einnahme zu 100% und machen niemals süchtig.

Sie werden Ihnen in jeder Situation helfen, das Mädchen zu schwindelerregenden Orgasmen zu bringen und echtes Vergnügen zu bekommen. Aber Sie müssen auf Ihre Gesundheit achten - Sport treiben, gut essen, turnen, sich ausruhen und Überlastung vermeiden.

Verbessere deinen Lebensstil und gib schlechte Gewohnheiten auf. Auf diese Weise erreichen Sie nicht nur zu jeder Tages- und Nachtzeit leicht eine Eisenerektion, sondern verbessern auch Ihre Gesundheit und das allgemeine Wohlbefinden.

24.08.2020