Lebensmittel zur Steigerung der Potenz bei Männern

Lebensmittel zur Steigerung der Potenz

Lebensmittel zur Steigerung der Potenz bei Männern sind sehr vielfältig. Dies sind sowohl Delikatessen als auch gewöhnliche Gerichte.

Das Hauptprinzip der männlichen Ernährung besteht darin, Lebensmittel so zu kombinieren, dass der Körper alle notwendigen Spurenelemente erhält.

Vielfalt und Modus

Die richtige Ernährung ist sehr wichtig, um die Wirksamkeit zu verbessern. Wenn Sie jedoch feststellen, dass einige Lebensmittel Aphrodisiaka sind, bedeutet dies nicht, dass Sie sie in großen Mengen konsumieren müssen. In dem System guter Ernährung, das ein angemessenes Maß an Potenz gewährleistet, spielt jedes gesunde Lebensmittel seine Rolle. Essen Sie daher keine Delikatessen zu viel und hoffen Sie auf dauerhafte Erektionen und eine starke Potenz.

Organisieren Sie zuerst Ihre tägliche Ernährung. Es reicht nicht aus, von Zeit zu Zeit gesunde Lebensmittel zu sich zu nehmen. Kombinieren Sie gesunde Lebensmittel und Zutaten, damit der Mann alle Nährstoffe erhält, die er benötigt. Wenn alle Spurenelemente in der Ernährung ausreichen, aber einige fehlen, leidet die männliche Potenz immer noch.

Diät ist auch wichtig für die Potenz. Hier unterscheiden sich die Regeln nicht von den Prinzipien eines gesunden Lebensstils. Sie müssen oft essen, aber nach und nach. Dann sind der Zellstoffwechsel und die Verdauung ständig in guter Verfassung. Aber wenn es selten und jedes Mal mehr als nötig gibt, beginnen stagnierende Prozesse im Körper. Was indirekt die Potenz beeinflussen kann.

Fettleibigkeit und Potenz

Wenn Sie ernsthaft übergewichtig sind und Probleme mit der Potenz haben, sollten Sie sich nicht beeilen, Pillen oder teure Nahrungsergänzungsmittel zu kaufen. Es könnte sich einfach lohnen, Gewicht zu verlieren. Schließlich ist überschüssiges Fettgewebe schädlich für die männliche Potenz.

Erstens bauen Fettzellen Testosteron schnell ab. Dies bedeutet, dass Fettleibigkeit die männliche Potenz direkt verringert. Das stärkere Geschlecht wird weniger aktiv, will weniger Sex, strebt nicht mehr nach Errungenschaften und weiblicher Liebe. Bei einem stark ausgeprägten Überschuss kann von einer Potenzsteigerung keine Rede sein.

Zweitens beeinträchtigt überschüssiges Fett die Stoffwechselprozesse und stört die Durchblutung. Eine direkte Folge davon ist Prostatitis, eine Entzündung der Prostata. Und auch schlechte Füllung der Kapillaren des Penis mit Blut. Zusammen wirken sich diese Faktoren sowohl auf die Wirksamkeit im Allgemeinen als auch auf die Stärke einer Erektion im Besonderen sehr negativ aus.

Mikroelemente

Obst und Gemüse zur Steigerung der Potenz

Ein Mann benötigt viele verschiedene Vitamine und Mineralien, damit sein Körper normal funktioniert. Dies gilt insbesondere für das Fortpflanzungs- und Hormonsystem. Das männliche Sexualhormon Testosteron wird schlecht produziert, wenn einige Mikronährstoffe nicht ausreichen. Die Ernährung des Gewebes und die Arbeit der männlichen Genitalien werden ebenfalls leiden.

Lassen Sie uns die Spurenelemente auflisten, die die männliche Potenz erhöhen:

  • Zink.Es ist diese Substanz, die es dem Körper eines Mannes ermöglicht, die Testosteronproduktion zu steigern. Ohne Zink beginnt ein Mangel an Sexualhormonen;
  • Chrome.Wirkt sich positiv auf die Durchblutung im Genitalbereich aus. Chrom bietet auch eine gute Prävention von Prostatitis;
  • Selen.Es wirkt sich positiv auf den Zustand des Herz-Kreislauf-Systems aus. Besonders auffällig ist die Wirkung von Selen auf die Kapillaren im Beckenbereich. Dieses Spurenelement stabilisiert die Erektion;
  • Vitamin C.Stärkt das Immunsystem, das für die Verhinderung entzündlicher Prozesse wichtig ist. Fördert einen Anstieg des Testosteronspiegels im männlichen Körper;
  • Vitamin E.Normalisiert die Durchblutung im Genitalbereich. Bietet gute Arbeit des männlichen Fortpflanzungssystems. Verhindert stagnierende Prozesse in der Prostata;
  • Vitamin B.Spielt eine zusätzliche, aber wichtige Rolle bei der Synthese von Testosteron. Gibt ein gutes Maß an Libido und eine starke Potenz zurück.
  • Fettsäuren.Eine ihrer Haupteigenschaften ist die Unterdrückung der Cortisolsynthese. Dieses Hormon ist einer der Antagonisten von Testosteron, senkt seinen Spiegel.

Lebensmittel

Viele Männer glauben, dass sie auf eine gesunde Ernährung verzichten können, die reich an Nährstoffen ist. Stattdessen kaufen sie lieber einfach einen manchmal sogar teuren Vitamin- und Mineralkomplex.

Ist das richtig? Nicht wirklich. Einerseits können solche Medikamente einem Mann ein Spurenelement geben, das er aus dem einen oder anderen Grund nicht erhält. Auf der anderen Seite können bei einer monotonen Ernährung, selbst wenn die besten Vitamine verwendet werden, Mikronährstoffmängel auftreten. Diese Mittel enthalten einen begrenzten Prozentsatz jedes Nährstoffs und reichen nicht immer aus, um den täglichen Bedarf zu decken.

Leider werden die Lagerbedingungen von Vitamin- und Mineralkomplexen häufig verletzt. Und dann werden die teuren Pillen zu nichts anderem als einem Placebo. Und einige Hersteller verwenden zunächst billige Rohstoffe, die nicht die erforderliche Qualität bieten. Darüber hinaus werden Vitamine in Form von Tabletten viel schlimmer verdaut und vom Körper eines Mannes aufgenommen. Daher sollte eine ausgewogene Ernährung bevorzugt werden.

Muttern

Nüsse essen, um die Potenz zu erhöhen

Reichhaltige natürliche Quelle für Vitamine und Zink, Fettsäuren.

Jede Art von Nuss erhöht die Wirksamkeit. Zeder und Muskatnuss wirken besser als andere. Letzteres kann nicht in seiner reinen Form verwendet werden, es ist nur ein Gewürz.

Nüsse sind im Rezept vieler Volksheilmittel enthalten, um die Potenz zu stärken.

Meeresfrüchte & Fisch

Nach allgemeiner Meinung haben Austern eine wundersame Wirkung auf die Potenz. Dies war bereits im Mittelalter bekannt, als reiche Damen sie gern zum Abendessen bestellten. Für diese Sorge um die Ernährung ihres Mannes erhielten sie eine starke Leidenschaft von ihm. Austern haben eine starke Versorgung mit Aminosäuren, die dem Körper Energie geben. Sie müssen jedoch nicht missbraucht werden - sie enthalten etwas Quecksilber. Es reicht aus, dieses Produkt alle sieben Tage zu essen, nicht öfter.

Es ist jedoch nicht erforderlich, Geld für teure Austern auszugeben, um herauszufinden, wie sich Meeresfrüchte positiv auf die Potenz eines Mannes auswirken. Versuchen Sie, Tintenfisch, Garnelen und Krabben in seine Ernährung aufzunehmen. Sie enthalten auch die notwendigen Aminosäuren und Spurenelemente in großen Mengen.

Meeresfische sind ebenfalls sehr nützlich. Dies gilt insbesondere für Flunder und Makrele, andere fetthaltige Sorten. Flussfisch ist auch nahrhaft, aber nicht so reich an Spurenelementen.

Gemüse und Obst

Diese Lebensmittel sind die natürlichste und vollständigste Vitaminquelle. Aber Obst und Gemüse, Beeren sollten abwechslungsreich auf dem Tisch liegen. In jedem von ihnen kann ein Mann verschiedene Spurenelemente finden.

Frisch gepresste Säfte sind sehr vorteilhaft. Der Rekordhalter für Vitaminspiegel ist das folgende Getränk. Bereiten Sie normalen Kürbissaft zu und fügen Sie dann etwas Selleriesaft hinzu.

Grüne können separat erwähnt werden. Ein Haufen Petersilie und Dill ist ein ausgezeichneter Ersatz für jeden, selbst den teuersten Vitamin- und Mineralkomplex.

Mageres Fleisch

Bei der Auflistung von Produkten, die die Wirksamkeit bei Männern erhöhen, kann Fleisch nicht ignoriert werden. Was ist Testosteron ohne ein saftiges Steak? Das Fleisch sollte jedoch nicht fettig sein. Rindfleisch oder Huhn ist am besten.

Falsches Essen

Bei der richtigen Ernährung von Männern werden die folgenden Lebensmittel aus Gründen der Wirksamkeit ausgeschlossen oder minimiert:

  • Geräuchertes Fleisch und Fisch.Beeinflusst das Gewebe männlicher Hoden negativ. Welche als Ergebnis beginnen, weniger Testosteron zu produzieren;
  • Süßes Soda.Hier gibt es zu viel Zucker, der die Hormone im Körper eines Mannes beeinträchtigt. Auch der Missbrauch solcher Getränke erhöht das Risiko von Fettleibigkeit;
  • Koffeinhaltige Getränke.Leider ist hier auch hellgrüner Tee enthalten. Natürlich kann man sich manchmal eine Tasse leisten, aber definitiv nicht mehr als eine pro Tag;
  • Mais, Soja, Sojaprodukte.Solche Lebensmittel neigen dazu, Östrogen zu erhöhen und die Testosteronsynthese zu verringern;
  • Hefeteig.Erstens wirkt es sich negativ auf das Körpergewicht aus. Zweitens hat es einen negativen Einfluss auf die Arbeit des männlichen endokrinen Systems.

Alkoholische Getränke

der Einfluss von alkoholischen Getränken auf die Wirksamkeit

Viele Männer behaupten, dass Alkohol ihnen hilft, sich im Bett sicherer zu fühlen. Dies ist eine Illusion, die für die Potenz gefährlich ist.

Schließlich beeinflusst Alkohol alle Körpersysteme, einschließlich der Fortpflanzung. Die Testosteronsynthese nimmt ab, das Zentralnervensystem beginnt schlechter zu arbeiten. Infolgedessen sind viele Männer mit dem Bild vertraut: Ich habe viel in einem Restaurant getrunken, und als ich nach Hause kam, stellte ich fest, dass die Potenz zu wünschen übrig lässt.

Bier ist hier ein separater Artikel. Hopfen ist eine Östrogenquelle. Darüber hinaus verursachen Biergetränke schneller Fettleibigkeit als anderer Alkohol.

Sporternährung

Wie wirkt sich Sporternährung auf die Potenzsteigerung aus? Am häufigsten wird diese Frage von unerfahrenen Bodybuildern oder nur jungen Besuchern von Fitnessstudios gestellt. Sporternährung kann unterschiedlich sein. Wenn ein Bodybuilder "austrocknet", leidet seine Potenz. Schließlich wird die Ernährung des Athleten in dieser Zeit sehr dürftig sein: hauptsächlich reine Proteine ​​und Kohlenhydrate. Das Nervensystem des Bodybuilders erfährt ebenfalls einen Leistungsabfall. Dies bedeutet, dass auch die psychologische Komponente der Potenz leiden wird.

Zur gleichen Zeit, wenn der Athlet "auf Gewicht" ist, ist seine Ernährung wieder ausgeglichen. Dies bedeutet, dass die Potenz überhaupt nicht leiden wird. Leider können solche Ungleichgewichte in der Welt der höchsten sportlichen Leistungen nicht vermieden werden. Wenn Sie Ihr Leben nicht eng mit der Welt des Profisports verbinden möchten, sollten Sie eine sanftere Ernährung in Betracht ziehen.

Ein separater Punkt, der viele Menschen interessiert, sind Sportergänzungsmittel. Dies schließt Gainer, Proteine ​​ein. Jetzt ist es Mode geworden, BCAA zu kaufen. Alle diese Lebensmittel sind nur Eiweiß, Aminosäuren oder Kohlenhydrate in ihrer reinen Form. Es ist viel vorteilhafter, die notwendigen Substanzen auf natürliche Weise zu konsumieren. Sportpit wird Ihrer Potenz weder schaden noch sie erhöhen.

07.09.2020