Haben Männer einen G-Punkt? Wie finde ich sie?

Wo ist der G-Punkt bei Männern

Buchstäblich hörte die gesamte sexuell aktive Bevölkerung des Planeten von der Anwesenheit des mysteriösen G-Punkts einer Frau. Verschiedene Literatur lehrt Männer, diesen Punkt zu finden und ihn richtig zu beeinflussen, wodurch sie ihrem Partner unglaublich helle und lang anhaltende Orgasmen liefern. Aber nicht viele Menschen wissen, dass der G-Punkt auch bei Männern existiert, aber vergebens.

Die Rolle dieses mysteriösen "Hebels" im Körper des stärkeren Geschlechts spielt die Prostata (Prostata). Und natürlich ist die Wirkung der Beeinflussung nicht geringer als die der Beeinflussung des G-Punkts bei Frauen: Sie kann ihren Besitzern die stärksten Orgasmen und wahre Freude bereiten, wenn Sie lernen, sie richtig zu stimulieren.

Wo suchen?

Nicht jeder weiß, wo sich der männliche G-Punkt befindet. Und hier beginnt das Traurigste: Männer erfahren normalerweise, wo sich diese Insel des Vergnügens befindet, wenn sich die Prostata entzündet, und kommen zum Büro des Urologen. Eine der Methoden zur Behandlung von Prostatitis sind ihre regelmäßigen Massagen, die auf der Grundlage der Klinik im Behandlungsraum durchgeführt werden. Und dann beginnen Männer zu verstehen, welche Freude sie in ihrem Leben verloren haben, ohne zu wissen, dass sie solche Empfindungen durch eine Prostata-Massage erfahren können.

Wenn im Leben eines Mannes keine Entzündung der Prostata aufgetreten ist und er in dieser Angelegenheit ein versierter Mensch ist, wird er die Orgasmen der G-Punkt-Massage viel früher schmecken und es seiner Partnerin ermöglichen, mit ihren weichen Fingern nach diesem Ort zu suchen.

Suchen Sie nach dem G-Punkt bei Männern im Rektum direkt unter der Blase, wo er den oberen Teil des Harnkanals umgibt. Um es zu berühren, reicht es aus, den Finger 4 bis 5 Zentimeter tief einzuführen. Mit der Fingerspitze spüren Sie vom Bauch aus gesehen eine leichte Ausbuchtung an der vorderen Darmwand.

Woran erkennt man sie?

Wie sieht der G-Punkt bei Männern aus? Nachdem Sie Ihren Finger in das Rektum eingeführt haben, müssen Sie den gesamten Bereich sanft fühlen. In seiner Form und Größe ähnelt es etwas einer Kastanie oder sogar einer Walnuss, aber lassen Sie sich davon nicht verwirren. Zahlreiche Nervenstrahlen passieren die Prostata und wandern direkt zum Penis. Die Beziehung zwischen Prostata und Penis ist sofort klar - jetzt ist es keine Überraschung, dass Männer bei Stimulation des G-Punkts einen Orgasmus ohne zusätzliche Stimulation des Penis erreichen.

Wofür ist eine Prostata?

wie man den G-Punkt bei Männern findet

Welche Rolle spielt der G-Punkt bei Männern? Die Prostata ist im Körper sehr wichtig. Zum Zeitpunkt der Erektion produziert die Prostata ein spezielles Geheimnis, das ein wesentlicher Bestandteil des Spermas ist (zehn bis dreißig Prozent des produzierten Spermavolumens sind Prostatasaft). Es hat eine alkalische Struktur, die für die Neutralisierung der sauren Umgebung der Vagina wichtig ist. Seine Zusammensetzung beeinflusst die Erhaltung der Spermienaktivität und ihre Fortpflanzungsfähigkeit.

Wenn eine Entzündung der Prostata auftritt und die Sekretion in geringen Mengen produziert wird, kann Unfruchtbarkeit auftreten.

Wie ist der G-Punkt am Orgasmusprozess bei Männern beteiligt?

Der männliche Orgasmus kann in zwei Phasen unterteilt werden: Emission und Ejakulation. Bei jungen Männern sind diese beiden Stadien klar unterscheidbar, während es schwierig wird, sie mit dem Alter zu unterscheiden. Die Orgasmusempfindungen werden mit der Zeit länger.

Während der Emission werden Spermien in die Vas deferens freigesetzt, wo sie sich mit Prostatasekreten und Samenflüssigkeit vermischen, die von den Hoden produziert werden. Alle Teile kommen zusammen und bilden das Sperma.

In Zeiten intensiver sexueller Anspannung tritt ein Orgasmus auf. Wenn das Gefühl der Euphorie länger anhält, können sich mehr Spermien im Samenkanal ansammeln. Die Prostata stößt nach einer starken Kontraktion ihre Sekretion aus, gleichzeitig wird der Auslass des Blasenkanals geschlossen.

Im zweiten Stadium - während der Ejakulation - wird Sperma durch die Samengänge aus dem Penis ausgestoßen.

Wie stimuliere ich?

Die G-Punkt-Stimulation bei Männern sollte sanft sein. Nachdem Sie einen Finger bis zu einer Tiefe von etwa vier Zentimetern in den Anus eingeführt haben (Schmierung nicht vergessen), können Sie nach einem abgerundeten harten Tuberkelpunkt G

suchenwie man den G-Punkt bei Männern stimuliert

Massieren Sie diesen Punkt sanft und vorsichtig, und achten Sie dabei auf die Reaktion des Mannes auf solche Liebkosungen. Es wird nicht empfohlen, mit Gewalt zu drücken, da dies zu Schmerzen führen kann. Aus der Reaktion des Mannes wird deutlich, wann die Stimulation erfolgreich ist.

Meistens gehen solche Manipulationen mit einer sofortigen Erektion einher. Wenn sie sich verspätet, können Sie dabei helfen - Sie sollten gleichzeitig anfangen, den Penis zu streicheln und den Punkt G zu streicheln.

Eine solche Stimulation wird Ihrem Partner auf jeden Fall viel Freude und einen unvergesslichen Orgasmus bereiten.

Massage im Freien

Die G-Punkt-Massage für Männer kann extern durchgeführt werden. Wenn ein junger Mann besorgt ist und die innere Stimulation der Prostata kategorisch ablehnt, sollten Sie nicht verärgert sein. Es ist möglich, den G-Punkt von außen zu massieren.

Das Bügeln erfolgt an der Stelle zwischen Hodensack und Anus, näher an letzterem. Das Massieren dieses Bereichs ist nicht weniger empfindlich als der G-Punkt selbst im Körper, leichte kreisende Bewegungen und sanfter Druck sind am besten geeignet. Wie im ersten Fall wird diese Massage am besten in Kombination mit der Liebkosung des Penis durchgeführt.

Nachdem eine Frau den Namen dieses geheimen Ortes erfahren und herausgefunden hat, wo sich der G-Punkt bei Männern befindet, kann sie ihrem Partner immer eine einzigartige und sinnliche Zuneigung entgegenbringen.

16.09.2020