Natürliche Heilmittel zur Steigerung der Potenz bei Männern

natürliche Heilmittel zur Steigerung der Potenz

Natürliche Heilmittel zur Steigerung der Potenz bei Männern - Abkochungen und Tinkturen von Heilkräutern sind wirklich wirksam, müssen aber lange eingenommen werden.

Für die Herstellung von Arzneimitteln benötigen Sie Ginseng- und Sumpfkalamuswurzeln, getrockneten Thymian, Hopfenzapfen, Honig, Nüsse, Weißwein und andere Zutaten.

Natürliche Arzneimittel haben praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Sie sind gesundheitlich unbedenklich, wenn Rezept und Dosierung genau eingehalten werden.

Ginseng

Ginsengwurzel hilft, die Wirksamkeit zu erhöhen. In Asien, wo aus dieser seltenen mehrjährigen Pflanze ein echter Kult gemacht wurde, können sogar tödliche Krankheiten mit Ginsengwurzel geheilt werden. Sie müssen sie nur richtig kochen.

Achten Sie beim Kauf einer natürlichen Ginsengwurzel (vorzugsweise eines chinesischen Originals) darauf, dass diese noch frisch und trocken ist.

Das einfachste Rezept ist Tee oder Wurzeltinktur. Sie können auch einen halben Esslöffel Wurzelpulver mit flüssigem Honig (ca. 350 Gramm) mischen und anderthalb Wochen ruhen lassen. Es ist notwendig, die Mischung dreimal täglich für einen Teelöffel einzunehmen. Das Mittel wird Sie in wenigen Wochen mit einem raschen Anstieg der Wirksamkeit überraschen.

Thymian

Die Thymianbehandlung dauert bis zu sechs Monate, was Männer frustriert, die gerade eine gesunde Potenz benötigen. Die relative Einfachheit der Methode gleicht die Erwartungen teilweise aus - ein Esslöffel Thymianblütenstände wird mit kochendem Wasser übergossen, um einen Kräutertee herzustellen, und tagsüber getrunken.

Trotz der Behandlungsdauer ist Thymian ein hochwirksames Mittel. Als Bonus zur Verbesserung der Potenz von Männern erhalten Sie auch die Prävention von Prostatitis, Prostataadenom und vollständiger Unfruchtbarkeit.

Luft

Calamus Sumpf zur Steigerung der Potenz

Sumpfkalamuswurzeln haben eine starke Wirkung im Kampf gegen sexuelle Impotenz, da sie ein Aphrodisiakum sind.

Aus der Pflanze (1: 5 Wurzel zu Alkohol) wird eine alkoholische Tinktur hergestellt, zwei Wochen lang infundiert und in Form von Tropfen 20-30 pro Tag eingenommen.

Hopfen

Hopfenzapfentee ist nur frisch gebrüht wirksam. Nehmen Sie zum Kochen einen Esslöffel gehackte Zapfen, gießen Sie heißes Wasser ein und köcheln Sie etwa fünf Minuten lang - damit sie ihre natürlichen Eigenschaften nicht verlieren. Um solchen Tee als Mittel zur Potenz zu nehmen, sollte innerhalb von ein oder zwei Monaten 1 Glas 2-mal täglich eingenommen werden.

Nüsse und Honig

Eine Mischung aus Walnüssen und Honig scheint eher eine Delikatesse zu sein, hat aber dennoch viele nützliche Eigenschaften. Nüsse können gehackt, im Verhältnis eins zu eins mit Honig gemischt und 2-3 Esslöffel täglich gegessen werden. Sie können auch Inhaltsstoffe von Drittanbietern hinzufügen - mit diesen wird das Arzneimittel noch wirksamer. Die besten Kandidaten für dieses schmackhafte Produkt sind Karotten- und Aloe-Säfte.

Aloe und Honig

Aloe ist bekannt für ihre entzündungshemmende Wirkung, die bei Prostatitis und verminderter Wirksamkeit nützlich ist. Nehmen Sie 500 g Walnüsse in Pulverform, 100 mg Aloe-Saft, fügen Sie all dies zu 300 g Honig hinzu, und nach den Zusicherungen der Heiler erhalten Sie das bestmögliche Mittel gegen Impotenz. Es lohnt sich, 30-40 g pro Tag einzunehmen, wenn es Ihnen passt.

Weißwein

Weißwein wird verwendet, um ein sehr schmackhaftes und gesundes Getränk herzustellen, und wirkt fast unmittelbar nach dem Gebrauch.

Männer, die das Medikament selbst ausprobiert haben, bemerken die erstaunliche Wirkung dieser Tinktur - sofort, von hoher Qualität, sicher für die Gesundheit.

Ein solches Getränk kann wie jedes andere Getränk leicht auf den Tisch gestellt und ohne Versteck eingenommen werden.

Weißwein als Mittel zur Steigerung der Potenz

Für einen Liter Weißwein benötigen Sie ein Glas Orangensaft und ein halbes Glas Zitronensaft. Säfte sollten natürlich sein, vorzugsweise frisch gepresst. Verpackte Säfte haben keine Auswirkungen.

Dann sollten zwei Esslöffel flüssiger Honig, frische Minzblätter und eine Menge Gewürze - Kardamom, Zimt, Nelken (jeweils nicht mehr als ein halber Teelöffel) in den Mischbehälter gegeben werden.

Das Produkt sollte drei Tage lang an einem kalten Ort aufbewahrt und unmittelbar vor der angeblichen Intimität mit einer Frau gefiltert und getrunken werden. Sie können nicht mehr als ein Glas konsumieren.

Alkoholtinktur in zu großen Mengen schadet Ihrem Körper nicht weniger als normaler Alkohol, wenn Sie ihn täglich trinken.

Wenn die Probleme mit der Potenz so groß sind, dass bei jedem Geschlechtsverkehr ein Stimulans benötigt wird, ist es besser, die Selbstmedikation zu verlassen und sich an Ärzte zu wenden, um ernstere Methoden zu erhalten.

19.09.2020