Welche Rezepte der traditionellen Medizin sind am effektivsten, um die Potenz bei Männern zu steigern?

Volksheilmittel für Potenz

Volksrezepte zur Steigerung der Potenz werden als Hilfe zur Wiederherstellung der sexuellen Funktion bei Männern verwendet. Honig, Kräuter und bestimmte Arten von Produkten wirken sich nicht nur positiv auf die Erektion aus, sondern stellen auch den männlichen Körper wieder her, indem sie Stoffwechsel- und Regenerationsprozesse in Gang setzen.

Imkereiprodukte für die Potenz

Zum Kochen, zum Aufgießen von Abkochungen und zur Herstellung von Mischungen wird häufig Honig verwendet, der eine Reihe nützlicher Eigenschaften hat: leichte Verdaulichkeit und die Fähigkeit, den Mangel an Spurenelementen und Vitaminen im Körper auszugleichen.

Verschiedene Honigsorten enthalten die folgenden nützlichen Substanzen: B-Vitamine, Eisen, Natrium, Chlor, Zink, Kalium, Kobalt; Vitamin C und PP.

Bei regelmäßiger Anwendung wirkt das Imkereiprodukt antimykotisch, regenerierend und entzündungshemmend, stellt Stoffwechselprozesse wieder her und stärkt das Immunsystem.

Wichtig!Die Wirksamkeit von Honig erhöht sich in Kombination mit Nüssen, bestimmten Kräutern und Früchten, um nicht nur die Funktionen von Organen und Systemen wiederherzustellen, sondern auch den Körper mit Energie zu versorgen.

Rezepte für Potenz mit Honig:

Honig mit Zimt zur Steigerung der Potenz
  • 100 g Walnüsse mahlen, mit 30 ml Zitronensaft und 100 g Honig (Linde oder Kastanie) mischen. Verwenden Sie die zubereitete Mischung als Delikatesse: 2-3 mal täglich, 10 g zu den Mahlzeiten. Der positive Effekt wird am 7. Tag nach der Anwendung des Produkts festgestellt, die Erektion wird nach dem Behandlungsverlauf wiederhergestellt - dies sind 4 Wochen.
  • 50 g Pistazien, Walnüsse und Haselnüsse, Erdnüsse und Haselnüsse mahlen, gründlich mischen und mit Honig abschmecken. Täglich 20 g mit warmem Tee oder Milch einnehmen.
  • Rosinen, getrocknete Aprikosen und Pflaumen werden in gleichen Mengen gemahlen, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist. Der resultierenden Masse wird flüssiger Honig im Verhältnis 1: 2 zugesetzt, dann wird die Delikatesse gründlich gemischt und zur Lagerung in den Kühlschrank gestellt. Nehmen Sie 1-2 Teelöffel täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten ein.
  • 3 Esslöffel flüssigen Honig in 1 Glas frisch gepressten Karottensaft geben, gründlich mischen, bis sich das Imkereiprodukt vollständig aufgelöst hat. Nehmen Sie das Arzneimittel einmal täglich, dreimal pro Woche ein.
  • 100 g geschälte Ingwerwurzel werden zerkleinert und mit 200 g Honig vermischt. Der resultierenden Masse wird der Saft einer Zitrone zugesetzt, dann wird das Arzneimittel zur Aufbewahrung in den Kühlschrank gestellt. Es wird empfohlen, 1-2 mal täglich 1 Teelöffel des Produkts vor der Anwendung in warmen Tee zu geben.
  • 10 Walnüsse werden geschält und zu Krümeln zerkleinert. Das fertige Pulver wird mit 200 ml kaltem Wasser (vorgekocht) versetzt, dann 2 Stunden ziehen lassen und filtriert. In der resultierenden Flüssigkeit lösen sich 2 Teelöffel Honig auf und das Mittel wird 5 Stunden lang infundiert. Es ist sinnvoll, das Arzneimittel morgens und abends 2 Esslöffel pro Tag einzunehmen.
  • 15 grüne Walnüsse werden fein gehackt und mit Alkohol oder Wodka gegossen, so dass die Flüssigkeit das Produkt 1-2 cm bedeckt, dann wird das Arzneimittel 3-4 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt. Wenn das Verhältnis beim Aufgießen eingehalten wird, erhält das Produkt eine satte dunkelbraune Farbe. 40 g Honig zur fertigen Tinktur geben, mischen. 3 mal täglich 10 g einnehmen. Die Therapiedauer beträgt einen Monat.
  • Um die Potenz zu erhöhen, wird empfohlen, das folgende Sirup-Rezept zu verwenden: Mischen Sie 1 kg Honig und grüne Walnüsse (vorwaschen und zu Krümeln mahlen), dann wird die resultierende Masse in eine Glasschale gegeben, mit einem Deckel abgedeckt und darin aufbewahrt 60 Tage im Kühlschrank. Nehmen Sie den resultierenden Sirup 1 Teelöffel 15 Minuten vor den Mahlzeiten ein. Die männliche Stärke wird 1 Monat nach der Behandlung wiederhergestellt.
  • Für die Potenz gibt es ein Rezept mit Aloe: 0, 5 kg Walnüsse werden zerkleinert und mit 300 g Honig und 200 ml frisch gepresstem Agavensaft vermischt. Gießen Sie nach und nach 1 Flasche trockenen Wein (rot) in die vorbereitete Masse. Lassen Sie das Mittel 14 Tage lang in einem Glasgefäß und schränken Sie den Zugang der Sonnenstrahlen zum Arzneimittel ein. Nehmen Sie das fertige Getränk dreimal täglich 2 Esslöffel ein. Der Therapieverlauf beträgt 30 Tage.

Es wird nicht empfohlen, die im Volksrezept angegebene Dosierung zu überschreiten: Die Produkte enthalten sowohl nützliche Substanzen als auch Komponenten, die bei Anreicherung im Körper bestimmte Organe und Systeme schädigen können.

Mit Vorsicht sollten Volksheilmittel auf Basis von Bienenprodukten bei Menschen mit Diabetes, Pankreatitis, Geschwüren und Cholezystitis angewendet werden. Bei allergischen Reaktionen ist es notwendig, die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen und einen Allergologen zu konsultieren.

Propolis

Propolis wird oft für die Potenz von Männern verwendet und ist ein weiteres Imkereiprodukt, das reich an Mineralien, Aminosäuren und Vitaminen ist. Propolis wird nicht nur zur Wiederherstellung der erektilen Funktion verwendet, sondern auch zur Behandlung urologischer Erkrankungen. Die Besonderheit dieses Imkereiprodukts ist die Fähigkeit, die Wirkung von Medikamenten zu verstärken.

Die regelmäßige Anwendung von Propolis hilft, die Entwicklung eines Prostataadenoms zu verhindern, die Funktionen des Nervensystems wiederherzustellen: den Schlaf zu normalisieren, die Stressresistenz zu erhöhen und das Wohlbefinden zu stabilisieren. Zink und Eisen, die in Propolis enthalten sind, tragen zu einer erhöhten Testosteronproduktion bei: die Libido steigt, Spermatogeneseprozesse werden aktiviert und die Chancen auf eine Empfängnis steigen.

Propolis zur Steigerung der Potenz

Rezepte für Propolis:

  • 20 g frisches Imkereiprodukt mahlen und in einen Glasbehälter geben, 80 ml Alkohol hinzufügen und den Behälter mit einem Deckel verschließen. Stellen Sie das Produkt 7 Tage lang in einen Raum mit eingeschränktem Lichtzugang und schütteln Sie das Arzneimittel alle 48 Stunden. Die fertige Tinktur wird wie folgt eingenommen: 30 Tropfen Flüssigkeit in 250 ml Wasser verdünnen und dreimal täglich 30 Minuten vor den Mahlzeiten trinken. Die empfohlene Anwendungsdauer des Potenzrezepts beträgt 14 Tage.
  • 100 g tierisches Fett im Wasserbad schmelzen, dann mit 25 g Wachs und Propolis mischen, Masse gründlich mischen. Das fertige Produkt abkühlen, in gleiche Teile teilen, daraus Zäpfchen formen und in den Kühlschrank stellen. 14 Tage rektal auftragen. Dieses Rezept zur Potenzsteigerung bei Männern lindert entzündliche Prozesse im Körper, lindert Schmerzen, hilft Regenerationsprozesse zu beschleunigen
  • 10 g Propolis werden mit 60 ml Alkohol vermischt und 12 Stunden infundiert. Nach dieser Zeit werden 50 g Vaseline im Wasserbad erhitzt und die fertige Tinktur zugegeben, das Produkt auf Raumtemperatur abgekühlt. Die Salbe normalisiert die Durchblutung der Beckenorgane, erhöht die Sensibilität und sorgt für eine stabile Erektion. Das Arzneimittel wird wie folgt angewendet: Mit Massagebewegungen auf die Eichel und die Vorhaut auftragen, bis es vollständig eingezogen ist.
  • Lassen Sie 50 g Butter 3-4 Stunden bei Raumtemperatur, bis sie vollständig weich ist, und mischen Sie sie dann mit 5 g gedämpftem Propolis. Bei Bedarf auf Eichel und Vorhaut auftragen. Bewahren Sie die fertige Salbe nicht länger als 3-4 Tage im Kühlschrank auf.

Es ist kontraindiziert, Volksrezepte auf Basis von Propolis für Patienten mit hoher Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten sowie für Patienten zu verwenden, die sich einer medikamentösen Behandlung unterziehen. Die Möglichkeit der Kombination von Tinkturen und Salben wird mit Ihrem Arzt besprochen.

Kräuter zur Behandlung von Impotenz

Die Verwendung von Kräuterabkochungen und Tinkturen wirkt sich positiv auf den männlichen Körper aus, versorgt ihn mit nützlichen Substanzen und stellt die Funktionen von Organen und Systemen wieder her. Die meisten hausgemachten Medikamente haben eine begrenzte Haltbarkeit.

Die Vorteile der Verwendung von Volksrezepten auf Kräuterbasis: die Verfügbarkeit von Komponenten, eine schonende Wirkung auf den menschlichen Körper, die kumulative Wirkung der Therapie, die auch nach Beendigung der Behandlung anhält.

Für Potenz, Kräuterrezepte:

Kräuter zur Steigerung der Potenz
  • Tinktur auf Sumpfkalmus: 100 g Wurzel hacken und 1 Liter Wodka einfüllen, dann die Flasche mit dem Produkt in einen abgedunkelten Raum stellen und 14 Tage ruhen lassen. Die fertige Tinktur wird zweimal täglich 5 ml eingenommen. Sumpfkalmus hilft, die Erektion zu stabilisieren, die Libido wiederherzustellen und den Blutfluss in den Genitalien zu aktivieren.
  • Meerrettich-Kwas: 0, 5 kg Wurzel in 1, 5 Liter Wasser gießen und 7 Tage an einem kühlen Ort mit eingeschränktem Sonnenlicht lagern. Nach Ablauf der Zeit den Saft von vier Zitronen und 500 g flüssigem Honig in den vorbereiteten Aufguss geben und das Arzneimittel 7 Tage ziehen lassen. 20 g Tinktur 60 Minuten nach den Mahlzeiten zweimal täglich einnehmen. Dieses Tool wird nicht nur verwendet, um das Fortpflanzungssystem zu normalisieren, sondern auch um infektiöse Pathologien zu verhindern.
  • Kräutertee: 40 g Brennnessel, Johanniskraut, Thymianblätter und Minze mischen und mit kochendem Wasser aufgießen. Brühe 25 Minuten ziehen lassen, dann in einen Glasbehälter abseihen, im Kühlschrank aufbewahren. Nehmen Sie dreimal täglich 200 ml ein. Kräutertee hilft, sexuelle Störungen loszuwerden, stellt die Libido wieder her und hilft, die Produktion männlicher Hormone im Körper zu steigern. Die ersten Verbesserungen werden nach 7-10 Tagen Behandlung festgestellt.
  • 2 Esslöffel gehackte trockene Hopfenzapfen werden mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und 5-7 Minuten in einem Wasserbad aufgegossen, wonach der Aufguss auf Raumtemperatur abgekühlt wird. Für ein positives Ergebnis müssen Sie 30 Tage lang 2 Gläser pro Tag trinken.
  • Im Verhältnis 1: 2 werden die Blüten von Ringelblume und Immortelle gemischt, dann wird 1 Esslöffel der Mischung mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und in einer geschlossenen Keramik-Teekanne bis zum vollständigen Abkühlen aufgegossen. Zur Behandlung wird empfohlen, 4-mal täglich 15 g Infusion einzunehmen. Der Therapieverlauf beträgt 30 Tage, dann eine Pause für einen Monat. Für maximale Ergebnisse ist es notwendig, sich 2-3 Behandlungszyklen zu unterziehen.
  • 200 g Schafgarbe mit 250 ml Wasser gießen und anzünden. Nachdem die Flüssigkeit kocht, den Behälter schließen und die Brühe bei schwacher Hitze 15-20 Minuten köcheln lassen, dann abkühlen lassen und durch ein Käsetuch in einen Glasbehälter gießen. Trinken Sie 4-mal täglich eine Abkochung von 1 Esslöffel.

Wichtig!Minze, die in Kräuterpräparaten enthalten ist, hat nicht nur eine beruhigende und entspannende Wirkung, sondern kann auch das männliche Verlangen reduzieren, daher wird empfohlen, sie in begrenzten Mengen zu verwenden.

Traditionelle Kräuterrezepturen sind bei Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes im akuten Stadium mit Neigung zur Überempfindlichkeit gegen einzelne Bestandteile mit Vorsicht zu genießen.

Produkte zur Potenzsteigerung

Bestimmte Lebensmittel wirken sich auch positiv auf die männliche Kraft aus: Kürbis, Kaninchenfleisch, Hühnchen, Granatapfel, Banane, Karotten und Meeresfrüchte (Muscheln, Austern und Flunder).

Kürbissaft zur Potenzsteigerung
  • Frisch gepresster Kürbissaft kann die männliche Stärke wiederherstellen, wenn Sie 1 Glas des Produkts täglich einnehmen. Den größten Nutzen für den Körper bringt ein Getränk, wenn Sie Selleriesaft hinzufügen. Kürbiskerne werden auch verwendet, um die Potenz zu erhöhen: geschälte Kerne werden zerkleinert und mit Honig vermischt, der als Delikatesse verwendet wird, wobei 1-2 Teelöffel pro Tag während des Teetrinkens eingenommen werden.
  • Karotten sind reich an Antioxidantien, Vitaminen und Tanninen: Das Gemüse steigert die sexuelle Lust, daher wird empfohlen, es sowohl frisch als auch in Kombination mit Honig und Walnüssen zu verwenden. Dazu werden im Verhältnis 3: 1: 1 alle Komponenten gründlich gemischt und im Kühlschrank aufbewahrt. Ein Mann sollte 150 g der Mischung pro Tag essen.
  • Es wird aktiv verwendet, um die Potenz von Sellerie zu verbessern: Dieses Produkt erhöht die Ausdauer und hilft, den Geschlechtsverkehr zu verlängern. Es ist erlaubt, es sowohl frisch zu nehmen als auch Saft daraus zu machen. Trinken Sie das fertige Getränk dreimal täglich 1 Teelöffel. Die Dauer der Behandlung ist individuell: Es wird empfohlen, das Mittel zu verwenden, bis sich der Zustand verbessert.
  • Eine Abkochung von Pastinaken kann auch die erektile Funktion normalisieren: Die Rhizome werden vorgetrocknet und zerkleinert, dann werden 40 g der Masse mit 10 Teelöffeln Zucker vermischt und 500 ml Wasser hinzugefügt. Die Flüssigkeit muss zum Kochen gebracht und 20 Minuten köcheln. Den Topf mit der Brühe mit einem warmen Handtuch umwickeln und 8 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen. Trinken Sie das fertige Getränk dreimal täglich, 1 Esslöffel.
  • Eine Mischung aus Datteln, Mandeln und Kokos regt die männliche Lust an. Die positive Wirkung macht sich 30 Minuten nach dem Verzehr von Trockenfrüchten bemerkbar.

Bei Missbrauch wirken sich Backwaren und fettige Lebensmittel negativ auf den Körper aus, wenn Sie jedoch Süßigkeiten essen möchten, sind folgende Lebensmittel und Beeren für einen Mann nützlich: dunkle Schokolade, Erdbeeren und schwarze Johannisbeeren.

Alle Gerichte müssen schonend zubereitet werden: Backen, Kochen oder Dünsten. Es ist erlaubt, Sonnenblumenöl durch Oliven- oder Leinsamenöl zu ersetzen, nehmen Sie alle Lebensmittel zu streng festgelegten Zeiten ein.

Für die ausgeprägteste Wirkung ist es nicht nur notwendig, die Rezepte der traditionellen Medizin zu praktizieren, sondern auch schlechte Gewohnheiten aufzugeben, die Schlaf- und Ruhezeit zu normalisieren und sich sportlichen Aktivitäten zu widmen.