Wie man die Potenz bei Männern steigert

Potenzsteigerung ist einer der Hauptwünsche moderner Männer nach 40 Jahren. Zur Beseitigung der erektilen Dysfunktion werden Medikamente und Volksheilmittel eingesetzt, Gymnastik und richtige Ernährung helfen, gute Ergebnisse zu erzielen.

Probleme mit der Potenz bei einem Mann, wie man zunimmt

Wie wird die Potenz getestet?

Eine Abnahme der Potenz wird für einen Mann zu einer echten Tragödie, aber wenn Sie rechtzeitig mit der Behandlung beginnen, Ihren Lebensstil anpassen, können Sie die erektilen Funktionen wiederherstellen.

Diagnostische Prinzipien:

  1. Sexuelles Verlangen - wenn ein Verlangen besteht, aber keine Erektion auftritt, hängt das Problem höchstwahrscheinlich mit Überarbeitung, Stress und psychischen Traumata zusammen.
  2. Normale Erektion - Bei Erregung sollte der Penis um einige Zentimeter an Länge und Volumen zunehmen, er wird härter, solche Parameter sollten bis zum Ende des Geschlechtsverkehrs beibehalten werden. Geschieht dies nicht, deutet dies auf die Entwicklung einer erektilen Dysfunktion hin. Sie können die Potenz mit einem kleinen Papierring überprüfen, den Sie auf Ihren Penis legen müssen - wenn alles mit männlicher Kraft in Ordnung ist, wird es reißen.
  3. Qualitätsejakulation - Der Geschlechtsverkehr sollte mit Orgasmus und Ejakulation enden.
  4. Der Zeitraum, der benötigt wird, um die erektilen Funktionen wiederherzustellen - je kleiner dieser Wert, desto besser ist die Potenz des Mannes.

Erektionsstörungen werden zunehmend bei Männern unter 40 Jahren diagnostiziert. Die Hauptgründe sind Sucht, Stress, Bewegungsmangel, Promiskuität.

Ein professioneller Test kann von einem Urologen durchgeführt werden - eine vasoaktive Substanz wird in den Penis gespritzt, was innerhalb von 10-15 Minuten eine Erektion hervorruft. Der Spezialist legt den Prozentsatz der Erregungsstärke fest, der Mann muss die Medikamente und seine übliche Erektion vergleichen. Der Erregungsvorgang dauert ca. 1 Stunde.

Die Biothesiometrie gilt als eine der aussagekräftigsten diagnostischen Methoden - mit Hilfe von Vibrationen wird der Empfindlichkeitsgrad des Penis bestimmt. Sein Fehlen ist ein Indikator für eine Abnahme der Empfindlichkeit von Nervenenden in den Beckenorganen, die früher oder später zu Impotenz führt.

Biothesiometrie zur Bestimmung des Potenzniveaus

Mit Röntgenstrahlen können Sie den Grad der Durchgängigkeit der Arterien im Genitalorgan bestimmen - eine farbige Flüssigkeit wird in den Penis injiziert, der sich durch die Gefäße bewegt. Wenn der Kreislauf normal ist, hat die Verschlechterung der erektilen Funktionen einen psychologischen Ursprung.

Normalerweise sollte bei einem gesunden Mann unter 50 Jahren während einer Nachtruhe 5-7 Mal eine spontane Erektion auftreten.

Präparate zur Steigerung der Potenz bei Männern

In einer Apotheke können Sie Medikamente auf natürlicher oder synthetischer Basis kaufen, die die Potenz steigern und für eine langanhaltende Erektion sorgen. Fast alle sind kontraindiziert bei schweren Funktionsstörungen des Herzens, der Blutgefäße, der Nieren, der Leber, Netzhautproblemen, schweren Manifestationen von Hypotonie und/oder Hypertonie.

Potenzpillen

Wie man die Potenz bei Männern natürlich steigert

Es gibt einfache Methoden, um die Potenz ohne Medikamente zu verbessern - Gymnastik, Massage und richtige Ernährung, Kräuterpräparate.

Übungen zur Verbesserung der Potenz

Um eine gute Potenz aufrechtzuerhalten, ist es notwendig, die Anspannung der Anusmuskeln mehrmals täglich für 10-15 Sekunden zu halten, sie dann zu entspannen und 10-12 Ansätze mit einer Pause von einer halben Minute durchzuführen. Diese einfache Übung kann überall durchgeführt werden, sie ist für andere völlig unsichtbar.

Ein paar einfache Übungen für eine gute Potenz:

  1. Kniebeugen. Spreizen Sie Ihre Beine etwas breiter als Ihre Schultern mit den Zehen nach außen, belasten Sie Ihre Gesäßmuskulatur stark. Langsam in die Hocke gehen, Fersen nicht vom Boden abheben, am unteren Punkt verweilen, bis drei zählen, Ausgangsposition einnehmen, 20 Wiederholungen machen. Die Fixierzeit am unteren Punkt sollte allmählich auf 15 Sekunden erhöht werden, um den Effekt zu verstärken, können Sie Auf- und Abbewegungen mit minimaler Amplitude ausführen.
  2. Beckenrotation. Führen Sie kreisförmige Bewegungen des Beckens mit einer maximalen Amplitude von 40 Mal in jede Richtung durch. Bewegung normalisiert die Durchblutung der Beckenorgane, stärkt die Rückenmuskulatur.
  3. Neigungen. Stellen Sie Ihren Fuß etwas breiter als Ihre Schultern, lehnen Sie sich nach vorne und versuchen Sie, den Boden zu erreichen, beugen Sie Ihre Knie nicht. Machen Sie 3-4 Sätze mit 20 Wiederholungen und erhöhen Sie die Anzahl schrittweise auf 50.
  4. Ausfallschritte. Nehmen Sie Hanteln mit einem Mindestgewicht von 3 kg, senken Sie Ihre Arme entlang des Körpers. Machen Sie einen möglichst breiten Schritt nach vorne und versuchen Sie, den Boden mit dem Knie des hinteren Beins zu berühren. Machen Sie 12 Wiederholungen.
  5. Schnelle Beckenbewegungen. Es ist notwendig, absolut alle Kleidungsstücke auszuziehen, die Füße schulterbreit auseinander zu stellen und die Knie ein wenig zu beugen. Bewegen Sie das Becken mit maximaler Amplitude schnell hin und her, während das Einatmen tief und das Ausatmen langsam sein sollte. Ein Ansatz entspricht sieben Atemzügen, es sind 6 Wiederholungen mit einer Pause von 30 Sekunden erforderlich.

Wichtig! Sie können die Gymnastik durch Massage ergänzen - Klopfen, Massieren entspannter Hoden mit leichten streichenden Druckbewegungen, während der Sitzung sollten keine Beschwerden auftreten. Dieses Verfahren erhöht die Menge an Testosteron und Spermien, verringert das Risiko von Impotenz und Unfruchtbarkeit.

Lebensmittel zur Steigerung der Potenz

Bei den ersten Anzeichen einer Verschlechterung der Potenz ist es notwendig, die Ernährung und Diät zu überdenken und auf frittiertes, fettiges und anderes Junk Food zu verzichten. Viele Produkte enthalten die notwendigen Mineralien und Vitamine, um die Libido und Potenz zu steigern.

Was Sie essen müssen, um die Potenz zu normalisieren:

  • Fisch und Meeresfrüchte - Austern, Muscheln, Garnelen, Flunder, Makrele, Kaviar;
  • gemüse - Rüben, Meerrettich, Ingwer, Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter, grüne Bohnen, Sellerie, Karotten, Rüben, alle Arten von Kohl;
  • mageres Rindfleisch, Lamm, Geflügel, Kaninchen;
  • rohe Nüsse - Mandeln, Walnüsse, Cashewnüsse, Pinienkerne;
  • Bitterschokolade mit einem Kakaoanteil von mindestens 65 %;
  • Hühner- und Wachteleier;
  • Erdbeeren, Bananen, Himbeeren, Weintrauben, Trockenfrüchte, insbesondere Datteln.
Austern zur Steigerung der Potenz

Alle Gerichte sollten gekocht, gebacken, gedämpft und gedünstet werden. Sie müssen mindestens 4 Mal am Tag essen, nicht zu viel essen, 2-3 Stunden vor dem Schlafengehen zu Abend essen.

Die wichtigsten Vitamine für eine gute Potenz sind A, E, B.

Volksheilmittel zur Wiederherstellung der Potenz

In der alternativen Medizin gibt es Rezepte, die Ihnen helfen, eine Erektion zu Hause schnell zu verbessern und Impotenz vorzubeugen. Volksheilmittel auf der Basis von Kräutern und Bienenprodukten wirken nicht weniger wirksam als Arzneimittel, sind zwar sicher, haben praktisch keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Einfache Volksrezepte zur Steigerung der Potenz:

  1. Mischen Sie zu gleichen Teilen gehackte Walnüsse, Feigen, Datteln und Honig. Essen Sie 2-3 mal täglich 15 g des Arzneimittels, die Mischung wirkt sich positiv auf die Libido aus. Ein solches Medikament kann ständig eingenommen werden, es erhöht die Erektion, verbessert den Zustand des gesamten Körpers.
  2. Gießen Sie 250 ml kochendes Wasser 2 EL. l. gehacktes Johanniskraut, eine Stunde in einem verschlossenen Behälter stehen lassen. In gesiebter Form dreimal täglich 50 ml Aufguss einnehmen. Das Getränk beseitigt Staus, verbessert die Durchblutung der Beckenorgane. Die Kursdauer beträgt 3 Wochen.
  3. Zur Behandlung und Vorbeugung von Impotenz muss eine Tinktur aus grünem Tee zubereitet werden. 30 g Blätter und 150 g Zucker mischen, 1 Liter Wodka gießen und 7 Tage in den Kühlschrank stellen. Trinken Sie einen Monat lang 15 ml nach dem Frühstück und vor dem Schlafengehen.
  4. Mischen Sie 30 ml frischen Aloe-Saft und 150 ml flüssigen Honig, nehmen Sie dreimal täglich 5 ml Medizin vor den Mahlzeiten ein. Die Behandlungsdauer beträgt 10-12 Wochen.

Um die Potenz zu verbessern - jeden Tag müssen Sie 10 Pollen essen, ein Dampfbad hilft, die Wirkung zu verstärken.

Aloe mit Honig zur Steigerung der Potenz

Vorbeugung von männlichen Problemen

Einfache Präventionsregeln helfen, eine gute Potenz für lange Zeit aufrechtzuerhalten. Zuerst sollten Sie vollständig mit dem Rauchen und alkoholischen Getränken aufhören, den Konsum von starkem Tee und Kaffee reduzieren.

Wie man eine starke Potenz lange aufrechterhält:

  • halten Sie sich an eine gesunde Ernährung, je weniger Junk Food in der Ernährung enthalten ist, desto besser wird das Blut durch die Gefäße fließen;
  • regelmäßige körperliche Aktivität - es ist nicht notwendig, bis zur Erschöpfung zu trainieren, es reicht aus, jeden Morgen 15 Minuten lang zu trainieren, damit die männliche Potenz lange normal bleibt;
  • Schlafen Sie ausreichend, verbringen Sie jeden Tag mindestens 30-40 Minuten an der frischen Luft;
  • lernen, sich zu entspannen - anhaltender Stress, Überarbeitung wirkt sich negativ auf die erektile Funktion aus;
  • mindestens zweimal pro Woche Sex haben, Masturbation ersetzt physiologisch einen vollwertigen Geschlechtsverkehr, verbessert aber nicht die für einen Mann äußerst wichtige psychische Verfassung;
  • Übergewicht loswerden;
  • Kontrolle des Blutdrucks, Cholesterinspiegel.
Übergewicht als Ursache für Potenzprobleme

Vorbeugung von männlichen Problemen

Einfache Präventionsregeln helfen, eine gute Potenz für lange Zeit aufrechtzuerhalten. Zuerst sollten Sie vollständig mit dem Rauchen und alkoholischen Getränken aufhören, den Konsum von starkem Tee und Kaffee reduzieren.

Wie man eine starke Potenz lange aufrechterhält:

  • halten Sie sich an eine gesunde Ernährung, je weniger Junk Food in der Ernährung enthalten ist, desto besser wird das Blut durch die Gefäße fließen;
  • regelmäßige körperliche Aktivität - es ist nicht notwendig, bis zur Erschöpfung zu trainieren, es reicht aus, jeden Morgen 15 Minuten lang zu trainieren, damit die männliche Potenz lange normal bleibt;
  • Schlafen Sie ausreichend, verbringen Sie jeden Tag mindestens 30-40 Minuten an der frischen Luft;
  • lernen, sich zu entspannen - anhaltender Stress, Überarbeitung wirkt sich negativ auf die erektile Funktion aus;
  • mindestens zweimal pro Woche Sex haben, Masturbation ersetzt physiologisch einen vollwertigen Geschlechtsverkehr, verbessert aber nicht die für einen Mann äußerst wichtige psychische Verfassung;
  • Übergewicht loswerden;
  • Kontrolle des Blutdrucks, Cholesterinspiegel.

Bei Männern nach 50–60 Jahren tritt Impotenz vor dem Hintergrund schwerer kardiovaskulärer, endokriner Pathologien und Erkrankungen der Harnorgane auf. Daher ist es notwendig, regelmäßig Spezialisten aufzusuchen, um die Krankheit rechtzeitig zu erkennen und zu beseitigen.

Um die Potenz zu steigern, liegt es in der Macht eines jeden Mannes, es ist notwendig, das tägliche Regime und die Ernährung zu überarbeiten, Abhängigkeiten loszuwerden und traditionelle Medizin zur Vorbeugung einzunehmen. In fortgeschrittenen Fällen sollten Sie einen Arzt aufsuchen, er wird sichere und wirksame Medikamente auswählen.