Weibliche Hilfe, der Mann: wie zu reparieren Potenz geliebten

Impotenz oder erektile Dysfunktion ist eine Störung der physiologischen Funktion des Penis, wenn während der sexuellen Erregung die Erektion tritt nicht auf. Impotenz in der Regel bei älteren Männern, wenn es Natürliche Veränderungen im Körper. Aber, unabhängig vom Alter, kann man verstehen, wie die Wiederherstellung der Potenz, zu wissen, die Gründe für seine Verletzung.

Impotenz

Warum tritt Impotenz

Impotenz möglicherweise vorübergehend auf dem hintergrund von Stress und Eile zu kommen, oder der Mann impotent wird auf Grund verschiedener Abweichungen im Körper.

Im ersten Fall ist die Wiederherstellung der männlichen macht möglich, ohne die Verwendung von speziellen Medikamenten, und genug zu normalisieren psychischen Zustand.

Wenn die Ursache der Pathologie dienen, dann schnell wieder die Potenz wird nicht funktionieren, müssen Sie die Einnahme spezielle Mittel zur Steigerung der Libido und der Normalisierung der Hormonspiegel.

Wahrscheinliche Ursachen von Erektionsstörungen sind:

  1. Der psychologische Faktor. In Jungen Jahren schwache Potenz kann aufgrund der abgelegten starken Stress oder ständige Nervosität. In diesem Fall müssen Sie die Behandlung beim Therapeuten oder eine gute Erholung. Sollte die Arbeit an möglichen ängsten und komplexen.
  2. Die hormonale Unwucht. Erektile Dysfunktion kann vor dem hintergrund der unzureichenden Produktion von Testosteron, Haupt-Steroid-Hormon, das verantwortlich für die Gesundheit der Prostata und die Möglichkeit der Vollziehung des geschlechtsakts. Oft diese Art der Verletzung tritt bei älteren Männern, was wird als Norm, sondern in jedem Alter während der normalen Produktion von Testosteron kann eine gute Erektion.
  3. Kreislauf-Pathologie. Ursache der Verletzung verstecken kann in unzureichender Zufuhr von Blut in den Penis, auf Grund der pathologischen Verengung der Blutgefäße. Die Wahrscheinlichkeit einer Verletzung steigt bei erhöhter Gehalt an Cholesterin, Atherosklerose und vor dem hintergrund anderer Pathologien des Herz-Kreislauf-System.
  4. Neurogenen Abweichungen. Erektile Dysfunktion ist eine solche Genese ist möglich bei Verletzungen der Wirbelsäule, wenn das Rückenmark beschädigt und ist die übertragung von Nervenimpulsen. Dieses Problem tritt Häufig nach der übertragung des Schlaganfalls.
  5. Iatrogene Faktoren. Erektionsprobleme auftreten können bei längerer Einnahme von Arzneimitteln zur Behandlung von schweren Pathologien. Aber in den meisten Fällen die Potenz erholt nach der Passage von Medikamenten und Therapie.

Andere mögliche Ursachen unterscheiden können sexuell übertragbare Krankheiten. Geschlechtskrankheiten führen zu einer Verengung der Harnröhre, das kann sogar Unfruchtbarkeit verursachen.

Wiederherstellung der Erektion

Wichtig! In der Risikogruppe der Männer, die oft auf den Bereich des Hodensacks hohen Temperaturen ausgesetzt werden.

Dies ist möglich bei häufigem Besuch der Saunen. Auch Männer sind oft nicht zu empfehlen, ein heißes Bad nehmen, da eine überhitzung der Hoden ein Faktor in den Tod von Spermien und Störungen der erektilen Funktion.

Wie zu reparieren Erektionen

Die Wiederherstellung der Potenz bei Männern beginnen mit der Beseitigung der Ursachen. Sollten Sie unterscheiden zwischen psychogener und organischer Dysfunktion, denn Ihre Behandlung wird anders sein.

Psychogene Impotenz unterscheidet sich durch plötzliches auftreten, einer periodischen Abnahme der Potenz, das Vorhandensein von Faktoren von Stress-Effekte, die Erhaltung der Spannung des Penis bei bereits entwickelten Geschlechtsverkehr, sowie das Vorhandensein von nächtlichen und morgendlichen Erektionen.

Bei psychogenic Ablehnung der Behandlung besteht in der Normalisierung der psychischen Zustand. Arzneimittel sind nicht erforderlich, können aber vom Arzt verschrieben werden für zusätzliche Stimulation Erektionen.

Organische Dysfunktion erfordert eine umfassende Behandlung. Zunächst wird eine Reihe von Untersuchungen durchgeführt, um zu bestätigen das Vorhandensein von solchen Abweichungen und Ermittlung von Risikofaktoren.

Für die Wiederherstellung der Potenz bei Männern kann die Behandlung gehören die folgenden Maßnahmen:

  • Einnahme von Medikamenten, die PDE5-Inhibitoren, die sind nur Kurzfristige Wirkung;
  • Medikamente auf Basis pflanzlicher Komponenten in der Zusammensetzung, die enthält Ginseng, Eureka;
  • Einleitung Injektion in die Harnröhre;
  • die Massage für die Stimulierung des Blutflusses in den Organen des kleinen Beckens;
  • Psychotherapie;
  • Vakuum-Auswirkungen auf den Penis mit der Unwirksamkeit von Medikamenten;
  • die Durchführung der Operation zur Erhöhung des Blutflusses.

Der chirurgische Eingriff erfolgt in extremen Fällen, wenn andere Methoden zu keinem Ergebnis. Und wenn die Operation erwies sich als unwirksam, gilt diese Variante der Wiederherstellung der Potenz, wie die Prothetik, d.h. die Installation der Implantate in den Penis.

Medikamente für die Potenz

Medikamente

Pharmakologischen Mitteln für die Wiederherstellung der Potenz treten die folgenden:

  • Medikamente die schnelle und Kurzfristige Aktionen;
  • Natürliche Medikamente, die Libido, geben die Wirkung nur nach dem übergang eines Kurses der Behandlung, gehören Sie entweder zu den homöopathischen Mitteln, oder Badam;
  • Natürliche Stimulanzien — sibirischer Ginseng, goldene Wurzel, Ginseng, das Ergebnis sehen Sie in der langen Aufnahme

Um schnell wieder Männlichkeit, sollten Sie die Vorteile der verschiedenen bekannten Stimulanzien. Sie haben viele Arten, denn der Mann kann immer wählen, um sich ein geeignetes Mittel.

Für die Behandlung von Impotenz, um dann nicht immer wieder den Rückgriff auf Stimulanzien Erektion zu bekommen, müssen Sie einen langen Verlauf der Einnahme von pflanzlichen Präparaten. Um Männlichkeit wiederherzustellen, kann der Arzt verschreiben Hormontherapie. Zusätzlich können Sie versuchen, die lokale Mittel — Salben, Gele, etc.

Physio-und Hardware-Therapie

Grundlegende Hardware-Methode zur Behandlung von Impotenz — Vakuum-Massage. Von physiotherapeutischen Behandlungen Elektrostimulation angewendet werden können, UHF, Ozontherapie, CMT-phoresis, Ultraschall-Therapie, Moorbäder.

Vakuum-Wirkung beinhaltet die Stärkung der Blutfluss in den Penis durch die Schaffung von Vakuum um ihn herum. Während des Verfahrens gibt es eine aktive Diffusion von Sauerstoff, Zufuhr von Nährstoffen, die Verbesserung der Trophik und Sauerstoffversorgung. Begleitet es Stand Erektionen.

Anderen stoffgebundenen Möglichkeiten der Therapie können sein:

  • Akupunktur;
  • Phytotherapie;
  • Osteopathie;
  • manuelle Therapie;
  • physiologische Methoden für die Medizin;
  • homotoxicology.
andere Methoden

Gute Wirksamkeit zeigen die physiotherapeutischen Methoden, die zur Erweiterung der Blutgefäße und Aktivierung des Blutflusses ist die LOD-Therapie, SMT-Therapie und giperammoniemiei Prostata.

Traditionelle Methoden

Wieder versuchen die Potenz kann durch die Anwendung der Methoden. Rezepte Alternativmedizin Arzneimittel können die Komponenten und Natürliche Aphrodisiaka — Ginseng-Wurzel, Früchte psoralei enthält, Rhizom von Dioscorea, Süßholzwurzel.

Bei Impotenz können Sie versuchen, die folgenden Tools:

  • Tee mit Ingwer — nützliches für den ganzen Körper, die Verbesserung der Potenz beobachtet werden können und bereits nach einer Woche der täglichen Einnahme des Getränks;
  • Tinktur aus Ginseng — Wurzel infundiert auf Alkohol oder Wodka im Laufe des Tages, nehmen Sie ein Glas vor dem Essen;
  • Brühe Sellerie — Wurzeln mit kochendem Wasser, tune 5-6 Stunden, nehmen Sie einen Esslöffel vor den Mahlzeiten;
  • Walnüsse — Sie können in reiner Form oder Tinkturen Kochen, hinzufügen von Honig und anderen gesunden Zutaten, empfiehlt es sich, jeden Tag Essen ein paar Nüsse.

Bitte beachten Sie! Streichen Sie die Behandlung zu Hause, der Mann ist wichtig, die Unterstützung der Frau oder Freundin.

Dies wird zur Beseitigung der Psycho-emotionalen Faktor der Störung. Frau kann Mann helfen bei Impotenz, wenn nicht wird spotten über die Verletzung und unterstützen wird Mann auf dem Weg zur Lösung des Problems.

Versuche bringen keinen Erfolg, wenn die Ursache der Dysfunktion Stahl organische Erkrankungen. Es muss nicht nehmen auf dem persönlichen Konto, denn der Mann empfindet sexuelle Erregung, sondern hat eine anhaltende Verletzung, warum die Erektion kommt nicht.

Die Frau ist in der Lage, um einen Mann in Bezug auf seine Behandlung zu einem Arzt, denn zum Urologen mit einem solchen Problem kommen oft schon dann, wenn eine Störung erheblich behindert Leben. Rechtzeitigen Arztbesuch können Sie schnell beheben negativen Faktor und in kurzer Zeit wieder die normale Potenz. Die Frau kann reden mit Ihren lieben, indem Sie vorsichtig auf die Tatsache, dass keine medizinische Hilfe gibt es eine Bedrohung, und muss eine Prüfung ablegen.

traditionelle Methoden

Fazit

Viele junge Burschen und ältere Männer lange Zeit nicht von einem Arzt behandelt werden, aus verschiedenen Gründen. Jemand denkt Impotenz beschämend, jemand versucht, selbst mit ihm fertig zu werden. Aber solche Störung muss behandelt werden, denn ohne die Hilfe eines Spezialisten eine hohe Wahrscheinlichkeit Folgen in Form von psychischen Problemen und körperlichen Auffälligkeiten. Bei der Senkung der Potenz sollten Sie einen Termin bei Urologen.

27.09.2018