Rauchen und Potenz: der Einfluss der Gewohnheit auf die männliche Gesundheit

Die Gesundheit eines jeden Mannes, der verderblichen Gewohnheit zu Rauchen, allmählich verschlechtert. Das einatmen von schädlichen Rauch in Erster Linie wirkt sich auf die Lunge und das Herz-Kreislauf-System, indem Sie die Ursache für die Entwicklung von vielen schweren Krankheiten.

Rauchen und Potenz

Nicht alle Vertreter des starken Geschlechts wissen, dass neben den Problemen mit den inneren Organen, die leiden wegen des Mangels an Sauerstoff, unter der Androhung von Men ' s Health.

Rauchen und Potenz haben eine direkte Verbindung, je öfter und länger eine Person atmet Teer und Nikotin, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit der erektilen Dysfunktion, die bis zum vollständigen Verlust der Fähigkeit, Sex zu haben und Kinder zu haben. Und es ist kein Mythos, zur Abschreckung der Männer, die eine Gewohnheit, sondern eine erwiesene Wissenschaft eine Tatsache.

Einer der Faktoren, der einen Einfluss auf die männliche Potenz, ist die Tatsache, dass Rauchen ein Mann ist in einem Zustand der erhöhten Stress. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass das Rauchen führt zu einer unzureichenden Zufuhr von Sauerstoff in den Körper und Nährstoffen. Dies führt zu Müdigkeit und Spannung, sondern auch auf die schlechte Gesundheit. Rauchen und Potenz sind direkt miteinander verbunden, aber nicht alle Männer sehen diese Gesetzmäßigkeit.

Vergiftungen Gifte geschieht langsam, so dass nicht jeder Mann erkennt diese Zusammenhänge, erhalten die Probleme in der sexuellen Sphäre auf die Wirkung anderer Faktoren. Über die Abnahme der Libido nicht sehr angenehm zu sprechen, und oft in dieser Situation nicht sofort wandte sich an den Arzt. Für viele Zigarettenraucher mit der Erfahrung von Verletzung der sexuellen Funktion zu einem echten Problem. Auf die Foren, die sich mit der männlichen Gesundheit, das Thema Rauchen und seine Auswirkungen auf die Potenz ist nicht vernachlässigt.

Wirkung des Rauchens auf die Potenz:

  • Auf die Produktion von Testosteron Zigarettenrauch wirkt sich destruktiv. Häufige Rauchen in großen Mengen reduziert seinen Anteil im Blut. Vergiftungen Gifte nicht spurlos vorbei. Die Produktion des männlichen Hormons verringert sich und damit sinkt auch die Fähigkeit des Mannes eine sexuelle Handlung zu Begehen.
  • Der Einfluss des Rauchens auf das Fortpflanzungssystem der Männer äußerst negativ. Es verringert seine Fähigkeit, Kinder zu haben, die so genannte Fruchtbarkeit. Der Gedanke, dass solch ein Effekt möglicherweise in ferner Zukunft — ist trügerisch, denn es beginnt mit der ersten Zigarette geraucht. Mit jeder weiteren Dosis der Gifte, die im Körper beim einatmen Nikotin-Rauch, die Situation nur noch verschärft. Nikotin ist ein leistungsfähiges Toxin, es reduziert wie die Menge der Spermien und deren Qualität. Bekannt ist die Tatsache, dass Sie alle 3 Monate aktualisiert, wenn ein Mann weiterhin zu Rauchen, dann wird es immer weniger lebensfähig. In enger Beziehung liegt nicht nur Rauchen und Potenz, sondern verringert auch die reproduktive Funktion bei Männern aus der Wirkung der eingeatmeten Tabak.
  • Rauchen und Erektionsstörungen sind direkt abhängig. Neben den Problemen, verursacht durch Müdigkeit und Stress, die provozieren Dysfunktion psychogener Natur, Tabakrauchen führt zu einer organischen Dysfunktion.
  • Impotenz durch Rauchen - das ist eine Extreme Form der Verletzung der erektilen Funktion. Nikotin-Rauch zerstört den menschlichen Körper allmählich, mit der Zeit, was zu irreversiblen Folgen. Wenn der Patient zuerst fühlte nur leichte Verletzungen in der sexuellen Sphäre, dann ist Sie schließlich noch schlimmer kommen können. Die Tatsache, dass Kohlenmonoxid beim Rauchen verhindert den Sauerstoff durch den Körper, was ist die Ursache der Niederlage der Gefäße. Ihre Wände im Bereich des Penis ist sehr Dünn, deshalb mit großer Wahrscheinlichkeit auftreten kann Sie verstopfen. Das Blut nicht mehr normal fließen in den Penis, was zu Impotenz. Gifte, die im Tabakrauch wirken sich negativ auf die Produktion von Sexualhormonen, wie die Untersuchung hatte der Mann keine Lust auf Sex.

Zusammensetzung von Zigaretten

wie Zigaretten wirken sich auf die Potenz

Um zu verstehen, wie sich Rauchen und Potenz, sollten Sie sorgfältig die Zusammensetzung der Zigaretten und deren Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Bekannt für viele Nikotin ist nicht der gefährlichste Stoff, der nach innen fällt beim Rauchen. Dieser Stoff ist eine weiche Droge, es liegt an ihm gewöhnt sich der Körper.

Beim einatmen seine kleine Dosis, die der Mensch empfindet die Kurzfristige Vitalität, Verbesserung der Stimmung, Unruhe und Schwindel. Genau dieser Effekt macht Strecke für Raucher eine neue Zigarette. Leichte Euphorie sehr schnell verschwindet, und eine notwendige Dosis des Nikotins immer mehr und mehr.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass in einer Zigarette enthält bis zu 5 tausend giftige Elemente. Sie berauschen wie der Raucher, und diejenigen, die inhaliert den Rauch notgedrungen, einfach einmal mit ihm. Der Filter ist in der Lage, zu verzögern, nicht mehr als 40% der schädlichen Substanzen, darunter Arsen, Methan, Acetaldehyd, Phenol, Blei, etc. für den Organismus gefährliche verbindungen. Sie mit der Luft in die Lunge eingeatmet, und dann im Blut, die ausschließlich negative Auswirkungen auf die Organe und Systeme des Menschen. Rauchen und Potenz, leider gibt es unvereinbar miteinander.

Wie Rauchen wirkt sich auf die Potenz des Mannes und ob es ein Grund der Unfruchtbarkeit

Wissenschaftler und ärzte haben viele Untersuchungen im Bereich dessen, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz. Gibt es Statistiken und Berichte, mit denen jedermann zur Einsicht zur Verfügung. Es ist bewiesen, dass bei Männern, die Rauchen eine Schachtel Zigaretten am Tag, das Risiko von Problemen mit Geschlechtsorgan erhöht sich auf 60 Prozent. Auch wenn es manchmal Raucht eine oder zwei Zigaretten zu beenden, dann ist die Wahrscheinlichkeit impotent werden um 15% erhöht.

Es ist wie eine Lotterie, aber in jedem Fall, bei einem langwierigen Dienstalter des Rauchens Tabakrauch auslösen können, die Entstehung bestimmter Erkrankungen im Körper. Sie können nicht explizit von Zeit zu Zeit, aber wenn Sie nicht aufgeben, diese schlechte Angewohnheit, es ist in der Lage, die Gesundheit. Jeder Organismus hat Sicherheitsfaktor, und wenn es jeden Tag gezielt zu vergiften, dann führt dies zu Funktionsstörungen.

Beeinflusst, ob die elektronische Zigarette auf die Potenz

Trotz der bestehenden Meinung, dass die elektronische Zigarette ist sicherer, Sie immer noch trägt eine latente Bedrohung für die Gesundheit des Mannes. Nach der Technologie der inhalierte Rauch verdünnt, aber es ist immer noch nicht vollständig schützt Raucher vor seinen negativen Auswirkungen.

Filter, mit denen das Gerät schnell verstopft und nicht mehr zu reinigen so, wie Sie es brauchen. Männer, die Rauchen, elektronische Zigaretten sind nicht geschützt vor dem Risiko des Entstehens der Probleme mit der erektilen Funktion, bis die Entwicklung von Impotenz.

Sperma auch anfällig für die negativen Auswirkungen der Giftstoffe, die im Rauch. Sie sollten darüber informiert, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz, um die Entscheidung über die Machbarkeit der Verwendung von elektronischen Zigaretten bewusst getroffen.

Einfluss darauf, ob der Shisha auf die Potenz

Potenz

Shisha-Rauchen hat eine Reihe von Vorteilen, die den Eindruck erwecken, dass es nicht so schädlich Beschäftigung, wie das einatmen von Rauch von herkömmlichen Zigaretten:

  • das angenehme Aroma beim Rauchen;
  • gekühlte Rauch durch den Filter;
  • hohe Qualität der Tabakmischung;
  • kein spezielles Papier für das Rauchen.

Der Rauch, der durch die Flüssigkeit, verschließt sich und wird feucht, also er bleibt länger in der Lunge. Trotz der Tatsache, dass es durch das Kühlsystem, es ist nicht sehr effektiv senkt seine Temperatur. Der größte Teil des Tabaks nicht löst und in die Lunge gelangt zusammen mit dem darin enthaltenen Schwermetalle und Nikotin.

Wissenschaftler eine Studie durchgeführt und kam zu dem Schluss, dass beim Gebrauch ein paar mal in der Woche Shisha, bei Männern sinkt das sexuelle verlangen, bis zum vollständigen Verlust des Wunsches, Sex zu haben. Dies geschieht, weil der Tabak sich negativ auf die Funktion der Muskeln des Penis, wenn die Wasserpfeife hergestellt, die auf der Grundlage von Alkohol, dann kann es zur Vergiftung des Organismus führen. Das Risiko von Impotenz bei Menschen Rauchen Shisha in 2 mal höher als diejenigen, die nicht Rauchen. Informationen darüber, wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz, ist sehr anpassungsfähig und zum Gebrauch der Wasserpfeife.

Ob wieder die Potenz Ablehnung von Zigaretten

Die Antwort auf diese Frage in den meisten Fällen bejaht, wenn sich die Situation mit der Gesundheit nicht allzu gestartet. Die Ablehnung des Alkoholkonsums wird helfen, loszuwerden, Erektionsstörungen, verursacht durch Rauchen und alles wieder normal. Wenn es ernsthafte Störungen im Gefäßsystem und Verstopfung der Venen am Penis, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Der Arzt wird die notwendigen Analysen und Untersuchungen, und dann verschreiben die Therapie, entsprechend der gestellten Diagnose.

Wie zu reparieren Potenz, wenn es eine Verletzung der erektilen Funktion

In der Frage der Wiederherstellung der Potenz, Störungen die auftraten wegen der Zigaretten, die ärzte kategorisch. Der Patient muss unbedingt mit dem Rauchen aufzuhören. Nach Recherchen, auch Abstinenz vom Rauchen für 8 Stunden vor dem Geschlechtsverkehr bereits tragen zur Erhöhung der Potenz. Bei Rücktritt von der ihn gar nicht, den Körper allmählich wieder erholt, und die Situation ändert sich grundlegend. Dies unter der Bedingung, dass der Zustand des Patienten nicht ausgeführt wird. Wenn es ernsthafte Störungen der Fortpflanzungsorgane, ohne Behandlung nicht verzichtet werden, aber vom Rauchen noch aufgeben, dass es brachte das Ergebnis. Bevor Sie gefährden Ihre Gesundheit und Männlichkeit, untersuchen Sie den Einfluss des Rauchens auf die Potenz, und ob dies das zweifelhafte Vergnügen, solche Opfer.

03.10.2018