Warum tritt eine schwache Potenz und wie man Sie behandeln

Viele Vertreter des männlichen Geschlechts gibt es eine schwache Potenz, deren Ursachen und was man mit diesem Ungleichgewicht ist, wissen nicht viele. Es kann jedem passieren, in jedem Alter, unabhängig vom lebensstil. Wenn es diese Pathologie, wenden Sie sich umgehend an einen Spezialisten, so wie in der Zukunft die Behandlung kann unwirksam sein.

Gründe für den Rückgang der Potenz

Jeder Mann hält sich für minderwertig, wenn er beobachtet eine schwache Potenz. Daher erscheint es Selbstzweifel, Isolation und Entfremdung von der Gesellschaft. Aber man darf nicht alles, wie es ist, müssen Sie zuerst herausfinden, die Ursachen der schwachen Potenz.

Wenn Sie eine schwache Potenz, die Gründe dieser Pathologie sind unterschiedlich. Wie wirken sich externe und interne Faktoren.

Zu den Gründen der schwachen Potenz bei Männern sind:

schwache Potenz bei Männern
  1. depressiver Zustand;
  2. häufige Stress, Nervenzusammenbrüche;
  3. große körperliche Belastung, Müdigkeit;
  4. die Wirkung der schlechten Gewohnheiten (Rauchen, übermäßiger Alkoholkonsum, Drogenabhängigkeit);
  5. seltenen Geschlechtsverkehr, unregelmäßige sexuelle Kontakte;
  6. die Anwesenheit von Entzündungen oder Infektionen der Geschlechtsorgane;
  7. Adipositas, übergewicht;
  8. der Einsatz von Antibiotika und Medikamenten;
  9. häufiges Radfahren, Motorrad, Hobby Reiten;
  10. Parodontitis (Entzündung der Wurzelspitze des Zahnes);
  11. abstoßende Verhalten der Partnerin;
  12. unausgewogene Ernährung;
  13. die Verletzung des Gliedes;
  14. angeborene Pathologie des Penis;
  15. eine sitzende Lebensweise.

Stress, Nervenzusammenbrüche und Depressionen sind in der Lage, Einfluss auf die Schwächung der Potenz. Der psychologische Faktor ist in der Lage, blockieren die Sexualität des Mannes für lange Zeit. Große körperliche Anstrengung oder Umgekehrt Bewegungsmangel auch negativ beeinflussen Männlichkeit. Nikotin, Alkohol und Drogen schädlichen Einfluss auf die Keimzellen, die Gefäßwand, reduziert Sie Ihre Spannkraft. Seltene sexuelle Handlungen – das ist der Weg zu einem hormonellen Ungleichgewicht. Schlechte unausgewogene Ernährung führt im Körper zu einem Mangel an notwendigen Elemente, die notwendig für das normale funktionieren aller Organe und Systeme.

Männer, die gerne sind Motorräder, Fahrräder oder Reiten sollten wissen, dass die schwache Potenz in 30 Jahren kann auftreten, durch die ständige Kompression der Arterien, die Versorgung Blut zum sexuellen Organ. Diese Hobbys sind häufige Ursachen für die Schwächung der Potenz bei Männern.

Manchmal während der Einnahme von irgendwelchen Medikamenten, kann beginnen zu schwinden Potenz bei Männern, die Behandlung ist nicht erforderlich. In diesem Fall reicht es aus, die Medikation ändern, aber tun Sie es dringend erforderlich sind.

Parodontitis ist eine Erkrankung des Zahnfleisches, aber es wirkt sich auch auf die Schwächung der Potenz bei Männern und Behandlung in der Mundhöhle ist der erste Schritt zum normalen Sexualleben. Warum schwache Potenz bei Männern vor dem hintergrund von scheinbar unzusammenhängenden mit Geschlechtsorgane Teil des Körpers? Dies tritt auf, weil bei Parodontitis tritt Verstopfung bloodstreams', dadurch hat das Blut nicht fließen kann in der erforderlichen Menge zum sexuellen Organ.

Ursache für die schwache Potenz bei Männern kann auch das Vorhandensein von Diabetes mellitus, Erkrankungen des Herz Kreislaufsystems, Arteriosklerose oder ein Mangel an männlichen Hormons.

Wenn der Patient eine schwache Potenz, vor allem der Arzt ist verpflichtet, um herauszufinden, die Ursachen dieser Funktionsstörung, und erst dann die Behandlung zu ernennen.

Anzeichen für die Schwächung der Potenz

Offensichtliche Hinweise darauf, dass die Potenz nachlässt, ist:

  • Mann nicht mehr erleben, der Wunsch, Sex zu haben;
  • er uninteressant Frau;
  • fehlende Erektion während des Vorspiels und in den Morgenstunden;
  • Erektion schwindet während des Geschlechtsverkehrs.
schwache Potenz bei Männern was tun

All dies bedeutet, dass Sie Zeit haben, gehen zur Beratung an einen Spezialisten.

Wie behandeln eine schwache Potenz

Diejenigen, die kollidierte mit der Schwächung der männlichen Kraft, stellt sich die Frage, wie Sie zu behandeln eine schwache Potenz. Nehmen Sie zu diesem Problem sollte ernst. Wenn Sie nicht wissen, zu welchem Arzt ich mich wenden, wenn schwache Potenz, dann ist die Antwort vielschichtig. Alles hängt von der Ursache des Leidens, aber für den Anfang gehen zu müssen andrologist. Dieser Experte inspiziert und untersucht den Patienten, in Abhängigkeit von Faktoren, die Einfluss auf die Potenz, kann eine Beratung von einem Spezialisten. Solche als Psychologe, Sexualwissenschaftler, Urologen, Proktologe, Endokrinologe, Kardiologe und sogar Ernährungsberater.

Schwache Potenz in 30 Jahren, kann aus verschiedenen Gründen auftreten, Möglichkeiten der Behandlung in allen Fällen ähnlich.

Eine ausgewogene Ernährung

Jeder Arzt zunächst empfiehlt dem Patienten eine Diät zu etablieren. Um die Potenz geschwächt, müssen Sie darauf achten, dass das Essen war ausgewogen. Verzehrt werden müssen:

  • mageres Fleisch und Fisch;
  • Milch und Milchprodukte;
  • Obst und Gemüse;
  • Nüsse;
  • Honig;
  • Meeresfrüchte;
  • Eier;
  • Greens;
  • Gräser.

Die Schwächung der Potenz bei Männern entsteht auch aus einem Mangel an Vitamin B-Gruppe, E, A. Sie enthält in den Beeren, Erdbeeren, Knoblauch und Zwiebeln, Bananen, Orangen, Grapefruit, Aprikosen, Granaten, Nüssen und Tomaten.

Ausschließen sollte aus der Ernährung alkoholische Getränke Energie, Halbfabrikate, würzig und fettige Lebensmittel. Viele Männer haben keine Kontrolle über sich selbst, und dann Fragen, warum Sie schwach potent.

Neben schlechter Ernährung, ein Mann kann trinken große Mengen, was zur raschen Gewichtszunahme, Fettleibigkeit. Auch dies führt zu einer Schwächung der männlichen Kraft. Sollten Sie auf Ihre Ernährung achten, nicht zu viel zu Essen, gibt es oft, aber kleine Portionen.

Um Konflikte zu vermeiden

Schwache Potenz in 30 Jahren vielleicht zur psychologischen Grund. In diesem Fall obligatorische Konsultation bei einem Psychologen und Sexualwissenschaftler. Ausgeschlossen werden alle Stresssituationen, weniger sorgen, behandeln alles ruhig. Sehr oft leiden die Männer, bei denen in der Familie Probleme, die ständigen Streitereien mit seiner Frau. Und wenn dazu kommen die Probleme bei der Arbeit, das Ergebnis ist offensichtlich — die Senkung der Potenz.

Zugewiesen Fachmann können verschiedene Beruhigungsmittel oder Antidepressiva.

Vielleicht sollten Sie ein Gespräch mit Ihrem Partner, erklären Sie die ganze Situation. Oft empfehlen gehen zusammen auf die Aufnahme zum Psychotherapeuten und Sexualtherapeuten. Es gibt die Möglichkeit, die Frau Ihre Haltung gegenüber dem Mann, sich zu ändern und zu helfen, moralisch Mann, dieses Problem zu lösen.

Ein aktiver lebensstil

Haben Sie eine schwache Potenz und Sie nicht wissen, was zu tun ist? Mehr Bewegung!

Wenn Sie fahren ein inaktiv lebensstil und nicht wissen, was tun, wenn die Potenz geschwächt, dann brauchen Sie nur ein aktiver Mensch. Muss Sport treiben und sich mehr zu bewegen, dann haben Sie nicht nur die sexuelle Gesundheit zu verbessern, sondern stärken das gesamte Immunsystem.

Bequeme Unterwäsche

Gehen Sie durch Ihre Garderobe. Zuerst entfernen Sie alle enge Unterwäsche. Verlassen Sie die Wäsche, die nicht komprimiert Geschlechtsorgane. Wichtig ist das tragen von Slips aus natürlichen Materialien.

Entfernen Sie alle engen Jeans und Hosen. Solche Kleidung verschlechtert die Durchblutung des Penis kann entstehen männliche Schwäche.

Massage-Therapie mit einer schwächeren Potenz

Manchmal ärzte zuschreiben Kurs eine spezielle Massage. Wenn nicht möglich, systematisch Massagesalon besuchen, ist es ratsam, sich selbst beherrschen diese Technik. Sie können selbst-Massage zu tun oder zu trainieren Partnerin dieser Sache.

Ähnliche Behandlung der schwachen Potenz kann zu guten Ergebnissen, wenn man die Massage regelmäßig.

Medikamentöse Behandlung der schwachen Potenz

Manchmal kann ein Arzt aufzusuchen und die Behandlung von Medikamenten. Solche Medikamente mit einer schwachen Potenz bei Männern sind in der Lage, den Blutfluss zu normalisieren, verbessern Erektionen.

Diese Medikamente stimulieren eine Erektion. Ernannt werden Männer, bei denen eine schwache Erektion oder geschwächt männliche Kraft. Vor der Anwendung unbedingt Ihren Arzt konsultieren.

Auch mit einer schwachen Potenz, nicht verzweifeln. Sie müssen rechtzeitig mit der Behandlung beginnen und den Dingen Ihren Lauf zu lassen, da eine temporäre Dysfunktion umschlagen kann in die Krankheit.

Die Behandlung der schwachen Potenz bei Männern dauert eine gewisse Zeit, aber das Ergebnis ist eindeutig positiv.

Die Volksmittel der Behandlung der schwachen Potenz

Für diejenigen, die medikamentöse Behandlung nicht anerkennt, gibt es «Omas» Rezepte, die verwendet, die noch in den alten Zeiten. Wenn schwache Potenz bei Männern, was zu tun ist und wie Sie erhöhen erzählt die Volksmedizin.

Was tun bei einer schwachen Potenz beim Mann? Sie müssen sofort handeln.

Helfen können solche Mittel:

  1. Honig mit Karottensaft;
  2. Extrakt Röntgenaufnahmen;
  3. Infusionen und dekokte Johanniskraut;
  4. die Infusion von kalmuswurzel;
  5. Honig mit Walnüssen;
  6. Infusion grün;
  7. Mumie mit Milch;
  8. den Sud aus Hopfenzapfen;
  9. Knoblauch mit Zwiebel;
  10. Honig mit der Infusion von Ingwer und Brennnessel.
schwache Potenz bei Männern Behandlung

Alle diese Folk Heilmittel bei der schwachen Potenz sind sehr effektiv, wenn Sie starten Sie mit Ihnen sofort und regelmäßig. Schwache Potenz in 40 Jahren, unabhängig von der Ursache geheilt werden kann, das gleiche gilt für Männer und 30 und 50 Jahren.

Honig mit Karottensaft zu stärken, die Potenz normalisiert und die Arbeit anderer Organe, bereichern den Körper mit Vitaminen. Dafür nehmen Sie 200 ml frischer Karottensaft, fügen Sie einen Esslöffel Honig und zwei Tropfen Olivenöl. Diese Zusammensetzung verwendbar Essen auf nüchternen Magen am morgen.

Extrakt Röntgenaufnahmen trinken zweimal am Tag, 7-8 Tropfen. Aber vor der Anwendung dieses Arzneimittels sollten Sie Ihren Arzt und achten Sie auf Nebenwirkungen und Gegenanzeigen.

Wenn die Potenz geschwächt, und Sie nicht wissen, was zu tun ist, dann machen Sie einen Sud aus Johanniskraut. Dieses gras enthält männliche Hormone. Essen sollte auf 20 ml 3-4 mal täglich, vor den Mahlzeiten.

Schwache Potenz in 50 Jahren und in jedem anderen Alter heilen die Wurzel des Kalmus. Für die Herstellung nehmen die Wurzel der pflanze und Wodka im Verhältnis von 1 zu 5, darauf bestehen, 24 Stunden. Danach trinken Sie einen halben Teelöffel dreimal am Tag, vor dem Essen.

Schwache Potenz bei Männern, unabhängig von den Gründen Ihrer Entstehung verbessert die Zusammensetzung aus Honig und Walnüssen. Dazu müssen Sie ein Glas feinen Walnüssen und mischen Sie es mit der gleichen Menge Honig. Nach den Mahlzeiten, dreimal am Tag Essen müssen 1 Esslöffel dieser Zusammensetzung. Nach dem trinken der Milch, die in Form von Wärme. Diese Medikation behandelt werden müssen etwa einen Monat.

Was tun, wenn beim Mann eine schwache Potenz, und alle oben genannten Zutaten nicht? Nutzen Sie die bewährte Methode. Nehmen Sie Dill, Koriander und Petersilie. Ein Esslöffel des Krauts 500 ml kochendes Wasser gegossen. Sobald die Infusion abgekühlt ist und Infusionen, Sie trinken ihn vor dem Essen 150 ml, zweimal pro Tag.

Die Behandlung der schwachen Potenz bei Männern von 55 Jahren muss unbedingt unter der Aufsicht eines Arztes stattfinden. Aber Milch und Mumie in der Lage zu bewältigen mit dem Problem auch in diesem Alter. 0.2 Gramm Mumijo verdünnt in ein wenig Wasser (2.5–5 ml). Waschen Sie die Milch brauchen. Nehmen Sie am morgen vor den Mahlzeiten und am Abend.

Die guten Ergebnisse gibt die Abkochung des Hopfens. Auf 300 ml Wasser legen 2 Esslöffel zerkleinerte. Trinken drei mal pro Woche, seit zwei Monaten.

Wenn Sie ein Liebhaber von Nervenkitzel, wollen gesünder und männliche Kraft zu erlangen, dann machen Sie die folgende Mischung. Mischen Sie das Fruchtfleisch mit Knoblauch und Zwiebeln (1 zu 2), Essen vor dem Essen, zweimal am Tag.

Wenn Sie noch nicht wissen, was mit einer schwachen Potenz, dann nehmen Sie das zerkleinerte Ingwerwurzel und Brennnessel-Blätter. Füllen Sie es mit kochendem Wasser und lassen Sie es zu brauen. Danach in die Infusion fügen Sie eine kleine Menge Honig. Nehmen Sie 100 G einmal täglich.

Wenn Sie eine schwache Potenz, und Ihre Gründe, die Sie nicht identifiziert haben, die Behandlung der Volksmedizin wird gerade übrigens. Wählen Sie die am besten geeignete, aber vergessen Sie nicht, konsultieren Sie einen Arzt.

Was kann ich tun, wenn schwache Potenz? Sie brauchen nicht zu verzögern, dringend gehen zu andrologist. Dieser Spezialist untersucht und herausfindet, warum Männer schwach potent. Behandlungen zu verschreiben, gehören die überarbeitung der Ernährung und Lebensweise des Patienten. Wenn die traditionelle Medizin nicht helfen kann, müssen Sie zu Medikamenten greifen, um Medikamente.

19.01.2019